Kinderbuch

Beiträge zum Thema Kinderbuch

Service + Familie

Buchtipp
Kindgerechter Blick

Mit einem Bilderbuch will die Esslinger Erziehungswissenschaftlerin Professor Nina Kölsch-Bunzen kindgerecht auf Ausgrenzung und Antisemitismus aufmerksam machen. Es soll eine behutsame Erstbegegnung mit dem Thema sein, sagt Kölsch-Bunzen. Von Christine Süß-Demuth Mit dem Bilderbuch „Selma und Anton. Die Geschichte einer langen Freundschaft“ könnten ältere Kita-Kinder und Grundschüler mit ihren Eltern und pädagogischen Fachkräften über das Judentum sprechen und einen positiven Blick auf...

  • 07.05.22
  • 6× gelesen
Service + Familie

Auch Angst braucht Mut

Ein Buch mit Geschichten über David, Jona und Zachäus hat Matthias Schubert, derzeit Pfarrer in Neustadt am Rennsteig, veröffentlicht. Unter dem Titel „Gott will wie ein Hirte sein" rückt er die Klassiker, mit denen Kindern der christliche Glaube nahegebracht wird, in ein neues Licht. So wie Schubert sie nacherzählt, weiten die Geschichten den biblischen Rahmen, erzählen von Freundschaft, Vertrauen und Barmherzigkeit und machen Mut, Angst auszuhalten. So lässt er David über seine Erlebnisse als...

  • 22.01.22
  • 3× gelesen
Service + Familie
Ein wimmelnde Welt aus vielen, vielen Büchern: Ein Mädchen sieht sich Wimmelbücher von Ali Mitgutsch an.
3 Bilder

Kinderbücher
«Bilder zum Reinkriechen» - Erfinder der Wimmelbücher gestorben

Ein Bild sagt mehr als Tausend Worte: Kinder wie Eltern lieben die Wimmelbücher von Ali Mitgutsch seit Jahrzehnten. Seine eigene Kindheit war weniger unbeschwert: Mitgutsch war Kriegskind. Nun ist er mit 86 Jahren in München gestorben. Von Brigitte Bitto  «Wauwau!» - Die kleine Felicitas patscht auf den braunen Hund in ihrem Bilderbuch. Ihre Augen schweifen weiter über die Seite, bleiben an der Zeichnung einer Frau mit grauem Dutt hängen. Die Zweijährige gluckst vor Freude: «Oma!» - Obwohl das...

  • 18.01.22
  • 20× gelesen
Service + Familie

Hendrik und der berühmteste Häftling der Welt
Blinde Flecken

Ubuntu – die dahinter stehende afrikanische Lebenshaltung war mir bisher nur als Betriebssystem bei Computern bekannt. Von Albrecht Schödl Nach der Lektüre dieses spannenden Kinderbuches weiß ich, dass dieser Wert eine wichtige Lektion für ein geschwisterliches Zusammenleben enthält. „Ubuntu“ lässt sich mit „Menschlichkeit“, „Nächstenliebe“ oder „Gemeinsinn“ übersetzen. Erst durch einen anderen Menschen wird der Mensch zum Menschen. Die Geschichte des lange Zeit inhaftierten Nelson Mandela wird...

  • 17.04.21
  • 4× gelesen
Service + Familie
2 Bilder

Zdenek Miler vor 100 Jahren geboren
Vater des Maulwurfs

Tschechoslowakische Künstler hatten in der Zeit des Sozialismus eine gute Hand für Kinder. Zdenek Miler war einer von ihnen. Der Grafiker spezialisierte sich auf Animationsfilme. Für einen eher technischen Kinderfilm über die Herstellung von Flachs suchte er einen kleinen Helden – am besten ein Tier, das vor ihm noch niemand gewählt hatte. Er wählte gut und landete einen Welterfolg. Vor 100 Jahren, am 21. Februar 1921, wurde Zdenek Miler in Kladno, einer böhmischen Industriestadt nördlich von...

  • 21.02.21
  • 11× gelesen
Service + Familie
Dem schauerlichen Monster "Grüffelo" widmet das Historische Museum der Pfalz seit 22. Dezember eine Familienausstellung. Die jungen Museumsbesucher seien zum Verkleiden, Ausprobieren und Mitmachen eingeladen.

Ferientipp
Mutmach-Monster kommt ins Museum

Mit Mut und List meistert man große Gefahren. Das vermittelt die fantasievolle Familienausstellung «Der Grüffelo», die ab Sonntag in Speyer zu sehen ist. Die Schau über den Kinderbuchklassiker lädt kleine Kinder zum Verkleiden und Mitspielen ein. Von Alexander Lang Eulenrufe hallen durch den Wald, der Wind rauscht durch die Efeuranken. Es ist ganz unheimlich. Plötzlich ein Schnaufen, stampfende Fußtritte. Jetzt heißt es: schnell verstecken in der Steinhöhle, damit man nicht gefressen wird. Doch...

  • 28.12.19
  • 227× gelesen
Service + Familie

Kinderbuch über das Leben auf der Straße

Düsseldorf (epd) – Das Düsseldorfer Straßenmagazin »Fifty-Fifty« bringt Kindern mit einem neuen Buch das Leben von Wohnungslosen näher. Auf 40 illustrierten Seiten erzählt »Die Unsichtbaren« vom jungen Benny und seiner Hündin Shana – angelehnt an eine wahre Geschichte. Das Kinderbuch über Not, Freundschaften und die Hoffnung auf ein besseres Leben richtet sich an Leser ab sechs Jahren. www.fiftyfifty-galerie.de/shop

  • 13.12.18
  • 11× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.