Hutter

Beiträge zum Thema Hutter

Blickpunkt
Mittelpunkt für den Betrachter im Torbogen des Ratsherren-Portals: Das neugeborene Jesuskind, umgeben von Maria und Josef. Es liegt symbolisch auf der Bibel. Maria mit offenem Blick in die Zukunft, damit will der Bildhauer die Charakterstärke dieser jungen Frau aufzeigen. Josef steht geerdet da, bereit für das Kind und seine Frau einzustehen, mit allen Konsequenzen.
5 Bilder

Bethlehem im Burgenland

Stille Verkündigung: Wer auf dem Naumburger Marktplatz steht, kann das Hinweisschild kaum übersehen. So erging es auch mir bei einem Besuch der Domstadt in der Adventszeit. Von journalistischer Neugier gepackt, gehe ich durch den Torbogen. Eine Weihnachtsgeschichte. Von Willi Wild Mit meiner Kamera gehe ich von der einen auf die andere Seite. So richtig zufrieden bin ich nicht. Eine Frau beobachtet mich: „Man bekommt kaum alles aufs Bild“. Ich nicke ihr zu. Während ich nach der passenden...

  • 20.12.20
  • 86× gelesen
Kirche vor Ort

Naumburg
Die Krippe steht vor St. Wenzel

Als wäre das Portal der Wenzelskirche in Naumburg nur dafür geschaffen worden. Alljährlich ist diese Weihnachtskrippe vom 1. Advent bis zum 6. Januar zu sehen. Die überlebensgroßen Holzfiguren von Bildhauer Stefan Hutter lassen die Betrachter eintauchen in das Geschehen vor mehr als 2 000 Jahren. Der Trubel des Alltags scheint hinter dem Durchgang durch das Schlösschen am Markt weit entfernt, und weihnachtliche Andacht stellt sich ein.

  • Naumburg-Zeitz
  • 08.12.19
  • 153× gelesen
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.