Hertzsch

Beiträge zum Thema Hertzsch

Feuilleton

Klaus-Peter Hertzsch
Neues Hörbuch mit Aufnahmen aus drei Jahrzehnten

Der Saal ist gefüllt. Ein Mann steigt aufs Podium: eine schmale, zerbrechliche Gestalt. Er legt seine Papiere zurecht, auf die er später beim Vortrag nur gelegentlich einen Blick werfen wird; sie bieten ohnehin nur einige Stichworte. Er setzt die extrastarke Lesebrille auf, schaltet, etwas mühsam wegen seiner deformierten Hände, ein Diktiergerät ein. Unterdessen ist es aufmerksam still geworden im Saal, und nach einem Räuspern beginnt er: „Meine Damen und Herren, liebe Schwestern und Brüder,...

  • Jena
  • 17.12.20
  • 130× gelesen
Kirche vor Ort
Klaus-Peter Hertzsch
2 Bilder

Gedenken zum 90. Geburtstag von Klaus-Peter Hertzsch
Vertraut den neuen Wegen

Heute wäre unser verehrter Lehrer der „Praktischen Theologie“ in Jena, Prof. Klaus-Peter Hertzsch, 90 Jahre alt geworden. Er ist uns lebendig nahe in seinen Predigten, Vorlesungen, Vorträgen und Büchern. Die „Biblischen Balladen“ für seine Patenkinder und das „Thüringer Krippenspiel“ haben sich rasch verbreitet und wurden mehrfach herausgegeben und weiterempfohlen. Die einprägsamen Verse dieses Krippenspiels werden in Christvespern nicht nur von Kindern sondern auch von Erwachsenen in den...

  • 23.09.20
  • 418× gelesen
Aktuelles
G+H Nr. 30 zum 28. Juli (6. Sonntag nach Trinitatis)

Freitag, vor eins ...
Unsere Seite 1 - Reiner, fahr ab!

David Hasselhoff war es, der die Mauer zum Einsturz brachte. 30 Jahre ist es nun bald her, dass Menschen in Berlin auf dem Betonwall tanzten. Und selbst nach so langer Zeit hält sich diese Wende-Legende erstaunlich hartnäckig. Wie kommt's? Ganz einfach: Mr. Baywatch war zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Silvester 1989 sang  vor dem Brandenburger Tor "Looking for Freedom".  Der Refrain enthielt nicht nur das Schlagwort der Stunde. Er ist so eingängig, dass ihn auch jene mitschmettern konnten,...

  • 26.07.19
  • 105× gelesen
  • 1
  • 2
Aktuelles
Für sie hat Klaus-Peter Hertzsch den Text vor 30 Jahren geschrieben: Maria-Barbara Müller

Vor 30 Jahren veröffentlicht
Kirchenlied "Vertraut den neuen Wegen"

Weimar (epd) - Das Kirchenlied "Vertraut den neuen Wegen" von Klaus-Peter Hertzsch (1930-2015) ist vor 30 Jahren veröffentlicht worden. Die Uraufführung am 4. August 1989 in der Eisenacher Annenkirche sei eher bescheiden gewesen, schreibt die frühere Chefredakteurin Christine Lässig in der in Weimar erscheinenden mitteldeutschen Kirchenzeitung "Glaube + Heimat" (Ausgabe zum 28. Juli). Der Text war ein Geschenk des Jenaer Theologieprofessors Klaus-Peter Hertzsch an sein Patenkind Maria-Barbara...

  • Weimar
  • 24.07.19
  • 1.943× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.