Alles zum Thema Gemeinde

Beiträge zum Thema Gemeinde

Kirche vor Ort

2. Impulstag der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien
Krippenspiel

Gerade hat die Schulzeit wieder begonnen. Für viele ist Weihnachten noch weit weg. Doch in der Vorbereitung muss man schon langsam beginnen. Wenigstens für die Vorbereitung und Durchführung von Krippenspielen am Heiligen Abend ist das erforderlich. Darum lädt der Ausschuss für Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien des Kirchenkreises Altenburger Land zu einem Impulstag zum Thema Krippenspiel ein. Der Impulstag findet am 17. September 2019 von 17.30 Uhr bis 21.00 Uhr in der...

  • Altenburger Land
  • 21.08.19
  • 27× gelesen
Kirche vor Ort
Kreiskantorin Maria Kalder
8 Bilder

Mit den Leuten zusammenarbeiten und gemeinsam von Gott singen
Kreiskantorin Maria Kalder stellt sich vor

Seit 03. Juni 2019 ist Frau Maria Kalder Kantorin an der Silbermannorgel der Friedenskirche Ponitz und in den Kirchgemeinden Gößnitz und Ponitz, sowie in den Kirchgemeinden der Pfarrbereiche Nobitz-Ehrenhain und Flemmingen – Langenleuba-Niederhain. Dazu kommen noch die Aufgaben einer Kreiskantorin im Kirchenkreis Altenburger Land. Sie wurde am Sonntag, den 11. August in einem Festgottesdienst in der St.-Annen-Kirche in Gößnitz in Ihr Amt eingeführt. Gemeinsam mit dem Kirchenchor und dem...

  • Altenburger Land
  • 12.08.19
  • 72× gelesen
  •  1
Kirche vor Ort
Kreiskantorin Maria Kalder

Kreiskantorin Maria Kalder wird in ihr Amt eingeführt

Am 03. Juni 2019 begann Frau Maria Kalder Ihren Dienst als Kantorin an der Silbermannorgel der Friedenskirche Ponitz und in den Kirchgemeinden Gößnitz und Ponitz, sowie in den Kirchgemeinden der Pfarrbereiche Nobitz-Ehrenhain und Flemmingen – Langenleuba-Niederhain. Dazu kommen noch die Aufgaben einer Kreiskantorin im Kirchenkreis Altenburger Land. In einem Festgottesdienst wird Sie am Sonntag, den 11. August 2019, um 14.00 Uhr in der St.-Annen-Kirche in Gößnitz als Kirchenkreiskantorin in Ihr...

  • Altenburger Land
  • 04.08.19
  • 128× gelesen
  •  1
Feuilleton
Erleuchtet: Anlässlich des Reformationsjubiläums hatte der Künstler Ingo Bracke das Lutherdenkmal in Wittenberg mit einer Lichtperformance zum Leuchten gebracht. Erhellend ist auch, wie der Reformator die Kirchengemeinde vor Ort definiert hat.

Gemeinde vor Ort nach Luther

Die aktuellen Reformbestrebungen der Kirche drängen weg von einer Gewichtung der Kirchengemeinden vor Ort. Im Sinne des Reformators?Von Werner Thiede Wie gestaltet sich evangelische Kirche künftig? Die aktuellen Reformbestrebungen in der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) haben meist eine auffällige Tendenz: Sie drängen weg von der gewohnten Gewichtung der Kirchengemeinden vor Ort. Schon vor über einem halben Jahrhundert hat der Lutheraner Hugo Schnell an den biblisch begründeten...

  • Weimar
  • 22.11.17
  • 7× gelesen
Aktuelles
Ohne Umwege: In der Friedenskirche in Kittelsthal im Kirchenkreis Eisenach-Gerstungen können Spender direkt entscheiden, wo ihr Geld ankommt.
2 Bilder

Wohin die Kirchensteuer geht

Unerwartet: Die Einnahmen sprudeln, dank der guten Konjunktur. Und das, obwohl die Mitgliederzahlen sinken. Was haben die Kirchengemeinden vom Geldsegen? Von Willi Wild Bei der Herbsttagung der Landessynode geht es immer auch um die Finanzen. Oberkirchenrat Stefan Große, der Finanzdezernent der EKM, hat schon andere Zeiten erlebt. Derzeit kann er seinen Bericht gelassen angehen. Die Kasse stimmt. Wie schon im vergangenen Jahr wird auch diesmal wieder ein Überschuss ausgewiesen. Die...

  • Erfurt
  • 22.11.17
  • 16× gelesen
Kirche vor Ort
In der Barockzeit war Grisaille-Malerei typisch für die Ausschmückung reformierter Kirchen. Die Kanzel von Kleinlöbichau zeigt restauriert ihre schlichte Schönheit.

Mit Ausdauer zum Ziel

Von Traugott Keßler Mit nicht einmal 40 Einwohnern zählt Kleinlöbichau zu den kleinsten Gemeinden im Kirchenkreis Jena. Dort steht auch die wohl kleinste Kirche im weiten Umkreis – und dazu eine mit einer besonderen Vergangenheit: Erbauen ließ sie 1675 Herzog Bernhard (1638–1678) von Sachsen-Jena aus Steinen des im Verfall befindlichen benachbarten Klosters Thalbürgel. Die Kirche war drei Jahre saniert worden. Am vergangenen Samstag wurde der Abschluss der Arbeiten mit einem Orgelkonzert...

  • Jena
  • 28.09.17
  • 11× gelesen
Glaube und Alltag
Mit Blumen geschmückter Taufstein und Taufschale

Die Taufe – ein Fest der Gemeinde und der Familie

Anruf im Pfarrbüro: Der kleine Linus (Name geändert) soll getauft werden. »Wir stellen uns das wunderschön vor«, schwärmt die junge Mutter am Telefon. »Die ganze Familie kommt in unserem Garten zusammen und der Linus wird unter dem Apfelbaum getauft.« Von Frank Freudenberg Die Taufe ist ein Familienfest. Die Freude und Dankbarkeit über das Wunder des Lebens werden gefeiert. Aber die Taufe ist viel mehr: Hier wird ein Mensch in die »große Familie Gottes« aufgenommen. Der Täufling wird Teil...

  • Bad Frankenhausen-Sondershausen
  • 24.08.17
  • 10× gelesen
Aktuelles

Neuer Blick auf Mission

Missionarischer Gemeindekongress in Berlin Vom 23. bis 25. März findet in Berlin der missionarische Gemeindekongress Dynamissio statt. »Wir wollen die gute Nachricht von Gottes Zuwendung und Nähe, seiner Befreiung und Gerechtigkeit neu erleben, sie weitersagen und erfahrbar machen – in unseren Gemeinden und in der Welt«, heißt es auf der Homepage des Kongresses. Die vier Themenschwerpunkte auf der Tagung sind: Evangelium, Welt, Gemeinde, Sendung. Eine der Hauptreferentinnen wird Ruth Padilla...

  • Weimar
  • 04.08.17
  • 5× gelesen
Kirche vor Ort

Lutherische Gemeinde in Rom gewürdigt

Rom/Magdeburg (epd) – Sachsen- Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) hat in Rom die Rolle der dortigen lutherischen Gemeinde gewürdigt. Bei einem Festakt zu 200 Jahren evangelischer Gottesdienst in der Ewigen Stadt sagte Haseloff: »Das Wirken Martin Luthers, an das wir in diesem Jahr in Sachsen-Anhalt als dem Ursprungsland der Reformation besonders erinnern, war von so gewaltiger Bedeutung, dass der lutherische Gottesdienst seit 1817 auch in Rom seinen Platz hat.«

  • Magdeburg
  • 04.08.17
  • 3× gelesen
Eine Welt
Pastoren im Doppelpack: Nora Steen und Leif Mennrich teilen sich die Pfarrstelle für die deutsche Evangelische Kirchengemeinde in Portugals Hauptstadt – sie gehört zu den ältesten Auslandsgemeinden der EKD.
2 Bilder

Oase mitten in Lissabon

Auslandsgemeinde: An der vierspurigen Avenida Columbano, auf der die Autos im Sekundentakt vorbeirauschen, alle fünf Minuten übertönt vom Dröhnen eines Flugzeugs im Landeanflug, inmitten von Hochhäusern, soll die deutsche Evangelische Kirchengemeinde zu finden sein? Von Rainer Breda Das Umfeld der »Oase mitten in Lissabon«, wie es auf einem der Flugblätter der Kirchengemeinde heißt, stellt man sich anders vor. Doch sobald der Besucher das Grundstück der Igreja Evangélica Alemã betreten...

  • Weimar
  • 20.07.17
  • 40× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.