Förderzentrum

Beiträge zum Thema Förderzentrum

Service + Familie
Manuela Methner (rechts), Mitglied der Künstlergruppe, erklärt Gudrun Dippe, Leiterin der Tagesförderzentren in Neinstedt, das Bild, auf dem Brocken. (Foto: Andreas Damm / ESN)

Kalender 2021
Zum Linolschnittmesser gegriffen

In der Evangelischen Stiftung Neinstedt einstehen viele kreative Dinge. Etwas ganz Besonderes, ist der neue Kalender. Auf den 15 Kalenderblättern im Format A3 gibt es Linolschnitte aus dem Berufsbildungsbereich der Werkstatt für behinderte Menschen und der Tagesförderung der Stiftung zu sehen. „Wenn ein Mensch zum Linolschnittmesser greift, entsteht damit nicht zwangsläufig ein Kunstwerk. Aber dass das passieren kann, daran hat mein Kollege, der vor 20 Jahren mit dem Linoldruckprojekt begonnen...

  • 27.11.20
  • 44× gelesen
Kirche vor Ort

Stadtstreicher für Landenbergerschüler

Weimar (red) – Es ist mittlerweile eine liebgewonnene Tradition, dass die Kinder und Jugendlichen der Weimarer Stadtstreicher, die seit 2014 im hellen Foyer der Johannes-Landenberger-Schule proben, die Schüler des Förderzentrums an ihren Projekten teilhaben lassen. Mit mitreißendem musikalischen Schwung verzauberten sie in der zweiten Februarwoche das aufmerksame Publikum mit ihrem diesjährigen Winterprojekt, der »Carmen-Suite« des russischen Komponisten Rodion Schtschedrin, die in in einer...

  • 21.02.19
  • 6× gelesen
Kirche vor Ort

Richtfest am  Förderzentrum

Wernigerode (G+H) – Auf diesen Tag hat das Haus »Zum Guten Hirten« ein Vierteljahrhundert gewartet: Mitte Juni wurde Richtfest für einen Neubau gefeiert. »Das Förderzentrum wird Menschen stärken, stärker zu werden«, betonte Hans Jaekel, diakonischer Vorstand der Evangelischen Stiftung Neinstedt weiter. Auf einer Fläche von 300 Quadratmetern entstand innerhalb nur einer Woche ein Holzrahmenbau. Überwiegend verarbeiten die Gewerke ökologische Baustoffe. Geplant ist eine flexible Raumaufteilung....

  • Südharz
  • 27.06.18
  • 11× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.