Gotha - Kirche vor Ort

Beiträge zur Rubrik Kirche vor Ort

Premium
Gegen das Vergessen: Reinhard Schramm, Vorsitzender der Jüdischen Landesgemeinde Thüringen, hier im Gespräch mit Alwin Meyer, war einer der ersten, die die Ausstellung in Gotha besuchten.

Ausstellung
In Auschwitz geboren

Gedenkstätte „Tivoli“: Der Cloppenburger Journalist Alwin Meyer, der seit 50 Jahren zu den Kindern von Auschwitz forscht und publiziert, hat die Ausstellung „Ich konnte nicht schreien, nur deshalb lebe ich noch: Geboren in Auschwitz“ zusammengestellt, die zurzeit in Gotha gezeigt wird. Klaus-Dieter Simmen sprach mit ihm. Was erwartet die Besucher? Ich gebe in dieser Ausstellung den Kindern, die in diese Hölle hineingeboren wurden, Gesicht und Geschichte zurück. Fast alle Mädchen und Jungen...

  • Gotha
  • 06.08.21
  • 2× gelesen
Premium
Mit Hochdruck: Bevor die Gäste der Zeltstadt kommen, wird noch mal alles auf Hochglanz gebracht.

Neufrankenroda: Gut beherbergt Camper
Zeltstadt nach Pause zurück

Die evangelische Familienkommunität "Siloah" in Neufrankenroda im Kirchenkreis Gotha ist alljährlich Gastgeber für die Zeltstadt. Vor einem Jahr allerdings blieb es dort ungewohnt still. Das Corona-Virus verhinderte die 20. Auflage. „Da hat uns schon was gefehlt“, gibt Jörn Michel zu. Der Bio-Landwirt gehört zum Team, das für ein perfektes Umfeld für die Zeltstadt sorgt. „Zeltstadt, das ist das Wiedersehen mit Freunden, das sind die Vorträge, bei denen wir immer dazulernen, das ist die...

  • Gotha
  • 30.07.21
  • 7× gelesen
Tagungsort: Das Zinzendorfhaus in Neudietendorf
Video 2 Bilder

30 Jahre Evangelische Akademie
Festgottesdienst im Live-Stream

Man muss die Feste feiern, wie sie fallen, sagt ein schönes Sprichwort… Was aber, wenn das nicht geht? Dann macht man es so gut es eben möglich ist unter den gegebenen Umständen! Das 30-jährige Jubiläum des Sitzes der Evangelischen Akademie Thüringen im Zinzendorfhaus Neudietendorf wäre einer größeren Feier wert gewesen. In Anbetracht der im Landkreis Gotha noch nicht völlig entspannten Corona-Lage haben wir uns jedoch für einen Festgottesdienst im begrenzten Rahmen entschieden. Damit dennoch...

  • Gotha
  • 10.06.21
  • 85× gelesen
Premium
Einmalig: Die große Plastiksammlung des französischen Bildhauers Jean-Antoine Houdon (1741–1828) ist in einem eigenen Saal zu sehen.
2 Bilder

Herzogliches Museum Gotha
Kluge Entscheidung des Herzogs

Das Herzogliche Museum in Gotha ist eins der schönsten Museen Deutschlands. Dank der Initiative von Ernst II. von Sachsen-Coburg und Gotha ist es entstanden und bietet heute einzigartige Sammlungen, die auf coronakonformen Wegen betrachtet werden können. Von Doris Weilandt Es ist still um Herzog Ernst II. von Sachsen-Coburg und Gotha, der in einem prachtvollen Oktogon über seine Kunstschätze wacht. Der Bau des Museums geht auf seine Initiative zurück. Da die Mittel der Staatskasse nicht...

  • Gotha
  • 10.04.21
  • 4× gelesen
Premium
2 Bilder

Retrospektive: Werkschau des Malers Gert Weber
Malen gegen die Angst

Seit Jahrzehnten wird Gert Weber nicht müde, sich mit dem Ausdruck seelischer Befindlichkeit im Antlitz des Menschen zu beschäftigen. Ihn interessieren äußere Einflüsse, die sich im Innern niederschlagen und sichtbar werden. Durch eigene Erfahrungen sensibilisiert, sucht er nach Zeichen für Trauer, Bedrohung und Trotz. Weber arbeitet sich ab am Thema „Ecce homo“ und erreicht dabei eine Tiefe, die erschüttert. In der bildgewordenen „Angst“ (1982) ist der Zustand mit Händen zu greifen: Die...

  • Gotha
  • 26.06.20
  • 23× gelesen

Ostertagung - Gründonnerstag bis Ostersonntag
Geistlich und geistig miteinander auf dem Weg

»Das ist aber gar nicht schön, was Sie da gesagt haben.« Ich als Pfarrer war überrascht. Was konnte der Mann beim Kaffee nach der Trauerfeier meinen? »Na, dass wir sterben müssen.« Überrascht Sie diese Antwort auch? Oder nicht? Dann kommen Sie vom Gründonnerstag bis zum Ostersonntag nach Neudietendorf und begehen diese wichtige Zeit in Gemeinschaft. Mit der Herrnhuter Brüdergemeine feiern wir die Gethsemanestunde mit Abendmahl, die Todesstunde Jesu und den Ostermorgen auf dem Gottesacker....

  • Gotha
  • 26.02.20
  • 216× gelesen
Premium

Gotha: Gesprächskreis unterstützt Flüchtlingsarbeit
Austausch gibt Kraft

Jeden Abend geht er los zur Nachtschicht. Er sieht müde aus. Wieder hat er tagsüber nicht schlafen können. Zu laut. Zu viele Menschen im Raum. Der junge Mann kommt aus Afghanistan. Er lebt als Flüchtling in einem Mehrbettzimmer. Dafür zahlt er 150 Euro aus eigener Tasche. Die Fenster lassen sich nicht richtig schließen. Es tropft von der Decke, wenn oben sauber gemacht wird. Es gibt drei Toiletten für eine Etage, aber nur eine ist nutzbar. Fallbesprechung im Mehrgenerationenhaus Waltershausen....

  • Gotha
  • 14.08.19
  • 25× gelesen

Innovationspreis für Nähmanufaktur

Mechterstädt (epd) – Die Gläserne Nähmanufaktur in Mechterstädt (Kirchenkreis Gotha) ist von der Bundesarbeitsgemeinschaft der Werkstätten für Menschen mit Behinderungen mit dem "exzellent"-Preis ausgezeichnet worden. In der Nähmanufaktur entsteht Kinder- und Damenkleidung, die auch direkt vor Ort zum Verkauf steht. Bei der Herstellung können die Besucher den Näherinnen über die Schulter schauen. Seit 2006 würdigt die Arbeitsgemeinschaft innovative Werkstätten für ihren Ideenreichtum in den...

  • Gotha
  • 13.05.19
  • 6× gelesen

Akademie: Tagung zur Demokratie

Neudietendorf (red) – Die Evangelische Akademie Thüringen lädt vom 15. bis 17. März zu einer Tagung mit dem Motto »Demokratie fragil« in das Zinzendorfhaus in Neudietendorf (Kirchenkreis Gotha) ein. Mit dabei sind unter anderem die Thüringer Pfarrer Lothar König und Frank Hiddemann sowie der Liedermacher und Autor Stephan Krawczyk. »Das alte Europa wackelt, und auch in dessen Mitte ist die Ruhe im demokratischen Rechtsstaat dahin«, sagt Sebastian Kranich, Direktor der Evangelischen Akademie....

  • Gotha
  • 14.03.19
  • 31× gelesen

Heimatverein Wechmar und Knut Kreuch bringen ein Buch über St. Viti von Wechmar und die Kirmes tradition heraus
Dorfkirche, die zum Dom wurde

Die stattliche St.-Viti-Kirche von Wechmar prägt seit 175 Jahren das Gesicht des Bach-Stammorts. Altbischof Werner Leich nannte sie gern den Dom von Thüringen. Genau diesen Titel wählte auch Knut Kreuch – im Hauptberuf Oberbürgermeister von Gotha und im Ehrenamt Chef des Thüringer Landestrachtenverbands und Präsident des Deutschen Trachtenverbands – für sein Buch über St. Viti und die Kirmes. Erschienen ist es am 7. November anlässlich der 175- jährigen Kirchweih. (G+H)... Sie möchten mehr...

  • Gotha
  • 28.11.18
  • 22× gelesen

Gotha: Herbststraßensammlung unterstützt christliche Begegnungsstätte Liora
Eine Kelle Herzenswärme

Von Klaus-Dieter Simmen Für Simone Lamperti ist es eine Einrichtung, die Menschen bedingungslos zur Verfügung steht, nicht mehr und nicht weniger. Liora befindet sich in der Augustinerkirche, gleich hinter dem Altar. 2009 hatten das Diakoniewerk, der Kirchenkreis und die Stadt-kirchengemeinde Gotha die Idee, eine Begegnungsstätte zu schaffen für Menschen, die in finanzieller und sozialer Armut leben. Dabei finanziert sich das Projekt von Anfang an durch Spenden. Das, sagt Lamperti, sei ein...

  • Gotha
  • 23.11.18
  • 17× gelesen

Neue Seelsorgerin für Gefängnis

Gräfentonna– Pfarrerin Bettina Reinefeld-Wiegel wird am 21. Oktober gemeinsam mit ihrem katholischen Kollegen Sebastian Alt in das Amt der Gefängnisseelsorgerin in der Justizvollzugsanstalt Tonna eingeführt. Sie tritt die Nachfolge von Ulrich Huppenbauer an, der im September in den Ruhestand verabschiedet wurde. Die 56-Jährige war 16 Jahre an der Weimarer Stadtkirche St. Peter und Paul tätig, bevor sie Anfang des Jahres eine Schulpfarrstelle im Kirchenkreis Apolda-Buttstädt antrat. Die JVA...

  • Gotha
  • 19.10.18
  • 32× gelesen

Ulrich Töpfer verabschiedet

Neudietendorf  (G+H) – In einem Gottesdienst im Saal der Brüdergemeine in Neudietendorf ist der langjährige Landesgeschäftsführer des Bundes Evangelischer Jugend in Mitteldeutschland (bejm), Ulrich Töpfer, in den Ruhestand verabschiedet worden. Er führte 26 Jahre die Geschäfte des Dachverbandes. Der Diakon und Sozialpädagoge gehört der Landessynode an und ist im Kirchenkreis Meiningen, in der Friedens- und Umweltbewegung sowie bei Bündnis 90/Die Grünen aktiv.

  • Gotha
  • 07.09.18
  • 6× gelesen

Spende für Pfadfinder

Neudietendorf (G+H) – Der Landkreis Gotha unterstützt die Arbeit des Pfadfinderzentrums »Drei Gleichen« in Nesse-Apfelstädt. Mit der Spende in Höhe von 589 Euro wurden neue Jurten-Zeltbahnen angeschafft. Die Jurten sind bei den Scouts beliebt, da aus den einzelnen Planen nicht nur Zelte konstruiert werden können, sondern auch Burgen, Türme und sogar Kirchen. Der Stamm des Verbands Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder und die Gilde Deutscher Altpfadfinder waren zuletzt auf einem...

  • Gotha
  • 23.08.18
  • 11× gelesen
Mit geschickten Händen: Franka Dörge (hinten) und Denise Franke arbeiten in der Gothaer »oho«-Manufaktur.

Inklusion: In Gotha arbeiten Menschen mit und ohne Behinderung in einer Gläsernen Manufaktur
Raus aus der Nische

In Gotha hat die Gläserne Nähmanufaktur »oho«, ein Projekt des Bodelschwingh-Hofs Mechterstädt der Diakonie Gotha, seit einigen Wochen ihre Pforten am Hauptmarkt 24 geöffnet. »Wir wollen, dass Passanten und Gäste der Stadt sehen, dass Menschen mit Behinderungen ganz normale Menschen sind, die arbeiten, schöne Dinge herstellen und diese dann auch verkaufen möchten«, sagt Andreas Nürnberger, verantwortlich für den Geschäftsbereich Arbeit im Bodelschwingh-Hof Mechterstädt. Sie möchten mehr...

  • Gotha
  • 03.08.18
  • 186× gelesen

Diakonie
Gläserne Manufaktur wird eröffnet

Gotha (G+H) – Die Diakonie für den Landkreis Gotha eröffnet am 24. Mai, 11 Uhr, eine integrative Nähwerkstatt am Hauptmarkt 24. Unter dem Modelabel »OHO« wird hier Damen- und Kinderbekleidung gefertigt und in Zusammenarbeit mit dem Gothaer Eine-Welt-Laden verkauft. Die Gläserne Manufaktur ist Teil des Inklusionsunternehmens »InDiGo« des Bodelschwingh-Hofes Mechterstädt, bei dem Menschen mit und ohne Behinderungen Textilien entwerfen, produzieren und vertreiben.

  • Gotha
  • 29.05.18
  • 24× gelesen
Lehrerin Anna-Maria Eilenberger (links), die Leiterin des Projekts zur Integration von Schulverweigerern, mit einem Schüler.

Hoffnung für Abbrecher

Perspektive für Schüler findet Unterstützung Ein Schulprojekt des Diakoniewerks Gotha zur Integration von sogenannten Schulverweigerern erhält Unterstützung durch die Europäische Union (EU). Der Europäische Sozialfonds fördert aus Mitteln der EU mit über 217 000 Euro eine Projektleitung und Honorarkräfte sowie Miete und Nebenkosten für drei Jahre. Damit soll die Schulabbrecher-Quote in der Regelschule Andreas Reyher in Gotha verringert werden. Auch die Deutsche Postcode Lotterie beteiligt sich...

  • Gotha
  • 20.03.18
  • 71× gelesen
Michael Haspel

Nachfolger gesucht

Akademie-Direktor wird verabschiedet Die Evangelische Akademie Thüringen verabschiedet Direktor Michael Haspel am Sonnabend in einem Gottesdienst in Neudietendorf. Im Anschluss gibt es ein Symposion und einen Empfang in den Salons des Zinzendorfhauses. Haspel hat die Evangelische Akademie Thüringen zwölf Jahre geführt. Er wird ab dem Sommersemester 2018 in der Forschungsstelle »Sprache. Kommunikation. Religionsunterricht« am Martin-Luther-Institut der Universität Erfurt Aufgaben in Forschung...

  • Gotha
  • 23.02.18
  • 20× gelesen

Weihnachten geht zu Ende

Erfurt (G+H) – Das Kurzfilmprojekt von EKM und Bauhaus-Universität »Weihnachten geht weiter« ist abgeschlossen. Am Freitag werden die Preisträger im Internet bekanntgegeben, teilte Karsten Kopjar, der Social-Media-Beauftragte der EKM, mit. In kurzen Filmsequenzen beschäftigten sich Studenten mit der Wahrnehmung des Weihnachtsfestes. Bis zum 10. Januar konnten die Zuschauer die Filme beim Videokanal YouTube bewerten. www.weihnachten-geht-weiter.de

  • Weimar
  • 15.01.18
  • 42× gelesen

Erstmals Preis für christlich-jüdischen Dialog

Ausgezeichnet: Evangelische Schulstiftung und Arbeitskreis in Südthüringen Die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM) verleiht erstmals den Werner-Sylten-Preis für christlich-jüdischen Dialog. Die Preisträger im Jahr 2018 sind die Evangelische Schulstiftung in Mitteldeutschland für die »Projekttage Judentum« und der »Arbeitskreis gegen das Vergessen« aus Bibra (Kirchenkreis Meiningen). Der Arbeitskreis im südthüringischen Bibra hat es sich seit den 1990er- Jahren zur Aufgabe gemacht,...

  • Erfurt
  • 15.01.18
  • 11× gelesen
Dorothee Land

Gleichstellung in der Kirche: Neues Amt für Pfarrerin Dorothee Land

Am 17. Januar wird Pfarrerin Dorothee Land in ihr Amt als Gleichstellungsbeauftragte der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) eingesegnet. Daneben hat sie die Studienleitung der Fortbildung in den ersten Amtsjahren (FEA) im Pastoralkolleg der EKM in Drübeck inne. Über die neuen Herausforderungen sprach sie mit Mirjam Petermann. Wissen Sie, was Sie als Gleichstellungsbeauftrage der EKM erwartet? Land: Ich werde zunächst schauen, wie ich über die beratende Tätigkeit hinaus Schwerpunkte...

  • Erfurt
  • 15.01.18
  • 145× gelesen

Zahl der Pfarrer gesunken

Magdeburg (epd) – Seit 1990 hat sich die Zahl der Pfarrer in Sachsen-Anhalt halbiert. In der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) hat sich die Zahl der Stellen von rund 2 000 auf nun 930 Pfarrer reduziert, berichtete die »Magdeburger Volksstimme«. »Weniger Mitglieder, weniger Einnahmen, die demografische Entwicklung – die Gründe liegen auf der Hand«, sagte EKM-Personaldezernent Michael Lehmann dem Blatt. »Es gibt Pfarrer, die jetzt auf einer Stelle sind, wo früher drei waren.« In der...

  • Magdeburg
  • 05.01.18
  • 23× gelesen
Ohne Sonntag gibt es nur noch Werktage: Die gleichlautende EKD-Kampagne 1999 fand in der Geschäftswelt keinen großen Widerhall.

Du sollst den Feiertag heiligen

Ruhetag: Für viele ist der Sonntag ein Werktag wie jeder andere. Dies birgt jedoch Risiken. Eine Initiative, der auch die Kirchen angehören, setzt sich für den Sonntagsschutz ein. Von Albrecht Steinhäuser Am Anfang schuf Gott Himmel und Erde« – so lesen wir es in der Bibel gleich im ersten Satz. Die Schilderung des göttlichen Handelns in den danach folgenden Versen unternimmt den Versuch, die gesamte wahrnehmbare Welt als Schöpfungswerk des einen Gottes zu verstehen. Und vollendet wird dies...

  • Magdeburg
  • 05.01.18
  • 107× gelesen

Zwickmühle am Feiertag

Sonntagsarbeit bei Kirche und Diakonie - die Sonn- und Feiertagsarbeit ist ein Dauerthema bei der kirchlichen Arbeitnehmervertretung. Markus Böttcher, Vorsitzender des Verbandes kirchlicher Mitarbeitender der evangelischen Kirchen in Mitteldeutschland (VKM), dazu: In der Pflege ist es unerlässlich auch am Wochenende zu arbeiten. Sitzen Sie da nicht im Glashaus? Böttcher: Als kirchlicher Dienstnehmerverband kommen wir da sehr schnell in eine Zwickmühle. In diakonischen Einrichtungen betreuen wir...

  • Erfurt
  • 05.01.18
  • 18× gelesen

Beiträge zu Kirche vor Ort aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.