Gera - Aktuelles

Beiträge zur Rubrik Aktuelles

Willi Wild

Ballermann bei Luther

Kommentar von Willi Wild Noch sind zwei Monate Zeit. Schon jetzt bringen die Sattelschlepper Zelte, Garnituren, Küchen, Spülstraßen und – ganz wichtig – Maßkrüge. Der Wiesn-Aufbau hat begonnen. Was vor 207 Jahren zu Ehren des königlichen Brautpaares Ludwig des I. von Bayern mit Therese von Sachsen-Hildburghausen begann, hat sich zum größten Volksfest der Welt gemausert. Das Münchner Oktoberfest. Mit Luthers Hochzeit im Juni in Wittenberg hat sich ein ähnliches Veranstaltungskonzept seit 1993...

  • Weimar
  • 14.07.17
  • 11× gelesen
Privatsache? Über den Glauben reden fällt vielen nicht leicht. Oft fehlt der Anstoß. Mit der Plakatkampagne des überkonfessionellen Vereins gott.net soll Gott wieder ins Gespräch gebracht werden. Der Fachverband Außenwerbung hat die christliche Plakat-Kampagne 2004 ausgezeichnet.

Einfach vom Glauben sprechen

Sprachfähig: Wer sich in der DDR als Christ zu erkennen gab, musste damit rechnen, verspottet, schlimmstenfalls diskriminiert zu werden. Obwohl das hier und heute niemand mehr befürchten muss, fällt es vielen Christen schwer, über ihren Glauben zu reden. Von Sabine Kuschel Warum Christen so oft stumm in Glaubensdingen sind, hat viele Ursachen: vermutetes Desinteresse, der Wille, unbedingt Mission vermeiden zu wollen und last, but not least, Gott in Worte zu fassen ist nicht leicht. Wie soll...

  • Weimar
  • 14.07.17
  • 18× gelesen

Israel: Scharfe Kritik am Welterbestatus Hebrons

Hebron (GKZ) – Die Unesco hat die Altstadt von Hebron zum Weltkultur- erbe Palästinas erklärt und zugleich auf die Liste der bedrohten Stätten gesetzt. Damit gab sie einem umstrittenen Eilantrag der Palästinenser statt. Medienberichten zufolge hatten diese unter anderem argumentiert, die Altstadt sei wegen der israelischen Besatzung in Gefahr. Hebron ist zweigeteilt: Ein Teil untersteht der Palästinensischen Autonomiebehörde, ein anderer Teil wird von Israel kontrolliert. Das Grabmal der...

  • Weimar
  • 14.07.17
  • 8× gelesen

UN: 122 Staaten für Atomwaffenverbot

Genf/New York (epd) – 122 Staaten haben ein umfassendes Atomwaffenverbot beschlossen. Das Abkommen tritt in Kraft, sobald 50 Staaten es ratifiziert haben. Der Vertrag untersagt den Einsatz von Atomwaffen ebenso wie deren Herstellung, Besitz, Lagerung und Stationierung. Auch Atomwaffentests und Drohungen des Nuklearwaffeneinsatzes sind verboten. Deutschland hatte an den Verhandlungen im Rahmen der UN nicht teilgenommen. Das Gleiche gilt für die neun Atommächte USA, Russland, Großbritannien,...

  • Weimar
  • 14.07.17
  • 5× gelesen

UN: G-20 müssen sich gegen Gewalt einsetzen

Berlin (epd) – Der Exekutivdirektor des UN-Welternährungsprogramms, David Beasley, hat an die G-20-Länder appelliert, sich stärker für ein Ende gewaltsamer Konflikte einzusetzen: »Wir erleben derzeit die größte humanitäre Krise seit dem Zweiten Weltkrieg«, so Beasley. In 10 der 13 Länder, die die meiste finanzielle Unterstützung von der UN-Organisation erhalten, herrschten kriegerische Auseinandersetzungen. Im vergangenen Jahr seien 80 Millionen Menschen weltweit unterstützt worden, in diesem...

  • Weimar
  • 13.07.17
  • 6× gelesen

Syrien: Flüchtlinge kommen zurück

Genf (epd) – Mehrere Hunderttausend Flüchtlinge sind laut den UN auf eigene Faust in ihre Heimatorte in Syrien zurückgekehrt. Im ersten Halbjahr seien über 440 000 Menschen, die innerhalb Syriens auf der Flucht waren, in ihre Städte und Dörfer gereist, teilte das UN-Flüchtlingshilfswerk UNHCR mit. Zudem kamen seit 2015 knapp 300 000 Flüchtlinge, die sich in den Nachbarländern in Sicherheit gebracht hatten. Die meisten suchten nach Familienangehörigen oder wollten ihr Eigentum sichern, andere...

  • Weimar
  • 13.07.17
  • 9× gelesen

Nord- und Südkorea: Aufruf zur Aussöhnung

Leipzig (epd) – Die Weltgemeinschaft Reformierter Kirchen hat auf ihrer Generalversammlung in Leipzig zur Aussöhnung zwischen Nord- und Südkorea aufgerufen. Ein wichtiger Schritt zum Frieden sei das sofortige Ende gemeinsamer Militärübungen der USA und Südkoreas. Mittelfristig müssten die USA ihre Truppen von der koreanischen Halbinsel abziehen. Der südkoreanische Delegierte Lee Jaechun schlug für das Ziel einer friedlichen Koexistenz eine breite Volksbewegung ohne Beteiligung der Großmächte...

  • Weimar
  • 13.07.17
  • 5× gelesen
Der Playmobil-Luther bleibt vorerst "solo"

Keine Käthe für Martin

Hamburg (epd) – Mit über 1 Million verkauften Martin-Luther-Figuren hat Playmobil den größten Einzel-Verkaufserfolg des Unternehmens gelandet. Doch für Luthers Ehefrau Katharina von Bora hat die Firma keine Produktionskapazitäten. Der Kirchenkreis Hamburg-West/Südholstein hatte angeboten, die Risiko-Finanzierung für 25 000 Figuren zu übernehmen, so Propst Karl-Heinrich Melzer. Auch Gestaltungsvorschläge gebe es schon. »Unser Verwaltungszentrum in Pinneberg heißt Katharina-von-Bora-Haus«,...

  • Weimar
  • 13.07.17
  • 9× gelesen

Kinder sollen in den Ferien chillen

Osnabrück (epd) – Das Deutsche Kinderhilfswerk hat an alle Eltern appelliert, ihren Kindern in der schulfreien Zeit ausreichend Raum zur Erholung und zum freien Spielen zu lassen. »Chillen und Rumhängen sind bei Erwachsenen häufig mit einem negativen Unterton verbunden. Dabei geht es aber um Entspannungsphasen, die wir Kindern und Jugendlichen genauso wie auch uns selbst zugestehen sollten«, sagte der Präsident der Organisation, Thomas Krüger, der »Neuen Osnabrücker Zeitung«. Ein allzu...

  • Weimar
  • 13.07.17
  • 6× gelesen

Lutherisches Verlagshaus aufgelöst

Hannover (epd) – Das traditionsreiche Lutherische Verlagshaus in Hannover (LVH) wurde Ende Juni nach mehrmonatiger Insolvenzphase aufgelöst. Von der Schließung ist neben dem Buchverlag auch die niedersächsische Redaktion der »Evangelischen Zeitung« (EZ) betroffen. Dort hatten bis vor wenigen Monaten noch vier Journalisten gearbeitet. Die Zeitung soll aber nach Angaben des Evangelischen Presseverbandes Norddeutschland mit Sitz in Kiel auch weiterhin mit niedersächsischen Inhalten erscheinen. An...

  • Weimar
  • 13.07.17
  • 5× gelesen
43 Bilder

1800 Menschen feiern Himmelfahrtsgottesdienst und Willkommensabend zum Kirchentag auf dem Weg in Weimar

Mit einem ökumenischen Himmelfahrtsgottesdienst und Willkommensabend wurde am Donnerstagabend der Kirchentag auf dem Weg Jena/Weimar eröffnet. Rund 1800 Menschen kamen zum Weimarer Markt. Der Gottesdienst stand unter der Kirchentagslosung „Du siehst mich“. Generalbischof Dr. Miloš Klátik (Bratislave / Slowakei) stellte in seiner Predigt den Bezug der Losung zu unserem Leben her. Es sei für jeden Menschen von so entscheidender Bedeutung, dass er gesehen werde. „Im Umgang miteinander können...

  • Weimar
  • 26.05.17
  • 46× gelesen
Selbstvergessen zu spielen, zum Beispiel mit dem Enkel, ist das beste Anti-Stressmittel.
3 Bilder

Von Löwen und Schotten

Die Heidelberger-Spieletest-Gruppe hat für unsere Leser wieder zwei interessante Spiele entdeckt und getestet. Von Hartmut Elsässer Leo der Löwe Leo der Löwe muss dringend zum Friseur. Seine Mähne ist ihm nämlich gewaltig über den Kopf gewachsen. Die Spieler müssen gemeinsam versuchen, Leo dorthin zu bringen, bevor der Laden schließt. Der Weg von Leos Bett bis zum Friseursalon von Affe Bobo wird aus Tierplättchen gebildet, die verdeckt ausgelegt werden. Fünf Puzzleteile mit Leos Mähne...

  • Weimar
  • 02.02.17
  • 17× gelesen

Kritik: Armuts- und Reichtumsbericht

Berlin (epd) – Die Diakonie hat der Bundesregierung Schönfärberei im Armuts- und Reichtumsbericht vorgeworfen. »Die wichtigsten Erkenntnisse aus dem Bericht tauchen nur sehr verdeckt auf«, kritisierte der evangelische Sozialverband anlässlich einer Expertenanhörung in Berlin. Die Befunde zu Kinderarmut, Wohnungsnot und Benachteiligung aufgrund des Geschlechts würden darin nicht systematisch aufgearbeitet. Die Diakonie forderte einen unabhängigen Sachverständigenrat aus Betroffenen,...

  • Weimar
  • 19.01.17
  • 9× gelesen

Sonderbriefmarke zur Bibelübersetzung

Frankfurt a. M. (epd) – Zur Bibelübersetzung des Reformators Martin Luther (1483–1546) hat das Bundesfinanzministerium eine Sonderbriefmarke vorgestellt. Die 260-Cent-Marke zeigt einen Ausschnitt eines sogenannten Revisionsexemplars mit handschriftlichen Anmerkungen Luthers, wie es bei der Präsentation in Frankfurt am Main hieß.

  • Weimar
  • 19.01.17
  • 9× gelesen

Kirchentag sucht 15 000 Schlafplätze

Berlin (epd) – Für den 36. Deutschen Evangelischen Kirchentag Ende Mai in Berlin werden in der Hauptstadt und im Umland rund 15 000 Übernachtungsplätze gesucht. Unter dem Motto »Ham Se noch wat frei?« startete dazu am Dienstag der Kirchentag seine Privatquartier-Kampagne. Insgesamt werden vom 24. bis 28. Mai in der Hauptstadt und Potsdam rund 140 000 Kirchentagsteilnehmer erwartet. Etwa 60 000 vornehmlich jüngere Kirchentag-Besucher sollen in Gemeinschaftsquartieren, beispielsweise in Schulen,...

  • Weimar
  • 19.01.17
  • 6× gelesen

Zahl der Woche: 3.300 Frauen und Männer

(ohne Berlin) sind 2014 aus den neuen Bundesländern in den Westen Deutschlands abgewandert. Das sei mit Abstand der geringste Wert seit der Wiedervereinigung, hat eine Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft ergeben. Die Abwanderung aus den neuen Bundesländern in den Westen Deutschlands sei so niedrig wie nie. »Der Osten ist attraktiv geworden«, sagte Wirtschaftsforscher Wido Geis. Die neuen Bundesländer hätten wirtschaftlich aufgeholt, der starke Abbau von Arbeitsplätzen aus den...

  • Weimar
  • 19.01.17
  • 13× gelesen
Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), 
der bayerische Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm, sang am Sonntag 
in Hannover bei der Chor-Hauptprobe des Pop-Oratoriums »Luther« mit.

Auftakt für »Luther«: 2 500 ehrenamtliche Chorsänger trafen sich zur ersten gemeinsamen Probe

Die Tournee des Pop-Oratoriums »Luther« beginnt am 14. und 15. Januar in Hannover. Am Sonntag haben sich rund 2 500 ehrenamtliche Chorsängerinnen und -sänger aus ganz Niedersachsen in der Landeshauptstadt getroffen, um erstmals gemeinsam zu proben. Hannover ist der Auftaktort der Musical-Tournee, für die elf Aufführungen in neun Städten geplant sind. Zu den beiden Konzerten in der TUI-Arena erwarten die Veranstalter zusammen 12 000 Zuschauer. Bei dem von Dieter Falk komponierten Stück...

  • Weimar
  • 19.01.17
  • 12× gelesen
Willi Wild

Eine Tür, viele Wohnungen?

Kommentar von Willi Wild Wir Christen sind tolerant, rücksichtsvoll und folgen dem Gebot der Nächstenliebe. Das gilt zunächst natürlich im Umgang mit unseresgleichen unterschiedlicher Prägung. Wir können trotz Verschiedenheit miteinander beten und Gottesdienst feiern. Zum Anfang eines Jahres wird das bei der Allianzgebetswoche deutlich. Christliche Kirchen und Gemeinschaften treffen sich, lernen sich kennen. Auch im Zusammenhang mit Juden und Muslimen werden die gemeinsamen Wurzeln der...

  • Weimar
  • 12.01.17
  • 21× gelesen
Posaunenklänge, das Pop-Oratorium »Luther« oder Chormusik: Kirchenmusikalische Höhepunkte im Reformationsjahr in MitteldeutschlandGrafik: G+H

Gesungene Reformation

Die Palette der kirchenmusikalischen Höhepunkte im Reformationsjahr 2017 reicht von Luthers eigenem Liedschaffen über große Oratorien bis hin zu Musicals. Von Michael von Hintzenstern Die Reformation war von Anfang an eine Singbewegung, vor allem Luthers Lieder wurden zum Markenzeichen der evangelischen Kirche. Für ihn war die Musik »eine der schönsten und herrlichsten Gaben Gottes«. 1524 schuf er zusammen mit dem »Ur-Kantor« der evangelischen Kirchenmusik, dem in Kahla geborenen und in...

  • Weimar
  • 12.01.17
  • 30× gelesen
Harald Krille

Volksmusik und -kirche

Kommentar von Harald Krille Er war der unbestrittene »King of the Kings« der DDR-Volksmusikszene: Herbert Roth wäre am 14. Dezember 90 Jahre alt geworden. Dank der Schallplatte und des DDR-Fernsehens bin ich mit ihm und seinen Liedern quasi aufgewachsen. Mein Vater war absoluter Volksmusik-Fan und der heute noch in meinem Besitz befindliche Stapel seiner Vinylscheiben bringt etliche Kilo auf die Waage. Für mich als 14-, 15-Jährigen war es vor allem peinlich, wenn aus unseren Fenstern wieder...

  • Weimar
  • 02.01.17
  • 44× gelesen
Willi Wild

Wo ist Gott? Weihnachtsfrieden in Zeiten des Terrors

Kommentar von Willi Wild Und plötzlich ist nichts mehr, wie es war. Vorbei die Besinnlichkeit bei Lebkuchen und Kerzenschein, der unbekümmerte Besuch auf dem Weihnachtsmarkt, die heitere Gelassenheit am Glühweinstand. Alles zerstört, aus den Träumen der Weihnachtsromantik gerissen. Menschen schreien vor Schmerzen, Blut klebt an zerstörten Buden. Blaulicht und Martinshorn statt Weihnachtsstern und »Stille Nacht«. Das »O du fröhliche« bleibt im Halse stecken und »Friede auf Erden« klingt wie...

  • Weimar
  • 02.01.17
  • 15× gelesen
Hebe Kohlbrugge

Mutiger Einsatz für die Kirche in der DDR - Nachruf auf die niederländische Theologin Hebe Charlotte Kohlbrugge

Die niederländische Widerstandskämpferin und evangelische Theologin Hebe Kohlbrugge ist am 13. Dezember im Alter von 102 Jahren in Utrecht gestorben. Sie war eine der letzten Überlebenden des Konzentrationslagers Ravensbrück. Ihre Verdienste für die evangelische Kirche in der DDR waren groß, sagt Christoph Kähler, früherer Landesbischof der Evangelischen Kirche in Thüringen und Leipziger Theologieprofessor. So schmuggelte Hebe Kohlbrugge theologische Basisliteratur, die in der DDR nicht...

  • Weimar
  • 02.01.17
  • 15× gelesen
Das Licht ist stärker als die Finsternis: Zahlreiche Menschen stellten am Dienstag (20.12.2016) vor der Berliner Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche Kerzen auf und legten Blumen nieder für die Opfer des Anschlags auf den Berliner Weihnachtsmarkt.

Bestürzung und Entsetzen

Die tödliche Fahrt eines Lastwagens über einen Berliner Weihnachtsmarkt war nach Erkenntnissen der Ermittler ein gezielter Anschlag. »Wir haben in der Zwischenzeit keine Zweifel mehr, dass es sich bei dem schrecklichen Ereignis um einen Anschlag gehandelt hat«, sagte Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) am Dienstag in Berlin. Bundespräsident Joachim Gauck hat mit Bestürzung reagiert. »Dies war ein Angriff auf unsere Mitte, auf unsere Art zu leben«, sagte er in Berlin. »Viele Menschen...

  • Weimar
  • 02.01.17
  • 18× gelesen

Beiträge zu Aktuelles aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.