Syrien: Flüchtlinge kommen zurück

Genf (epd) – Mehrere Hunderttausend Flüchtlinge sind laut den UN auf eigene Faust in ihre Heimatorte in Syrien zurückgekehrt. Im ersten Halbjahr seien über 440 000 Menschen, die innerhalb Syriens auf der Flucht waren, in ihre Städte und Dörfer gereist, teilte das UN-Flüchtlingshilfswerk UNHCR mit. Zudem kamen seit 2015 knapp 300 000 Flüchtlinge, die sich in den Nachbarländern in Sicherheit gebracht hatten. Die meisten suchten nach Familienangehörigen oder wollten ihr Eigentum sichern, andere Heimkehrer glaubten an eine Verbesserung der Sicherheitslage.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen