Premium

Dermbach
Im Dorf der guten Taten

Letzter Anschlag: Felicitas Kotsch nagelt die Zahl an das Barometer vor dem Pfarrhaus. Seit August 2019 kamen in Dermbach fast eintausend gute Taten zusammen.
2Bilder
  • Letzter Anschlag: Felicitas Kotsch nagelt die Zahl an das Barometer vor dem Pfarrhaus. Seit August 2019 kamen in Dermbach fast eintausend gute Taten zusammen.
  • Foto: Fotos (2): Susann Eberlein
  • hochgeladen von Beatrix Heinrichs

994: So viele gute Taten zählte eine besondere Aktion, zu der die Kirchengemeinde in Dermbach im letzten Jahr aufgerufen hatte. Sie war Teil des 875-jährigen Ortsjubiläums. Das konnte zwar nicht gebührend gefeiert werden, kleine Wunder gab es dennoch.

Von Susann Eberlein

Das Pausenbrot teilen, Futter für das Tierheim kaufen oder das Auto über Nacht reparieren; die Zeitung bei Wind und Wetter austragen, genähte Masken verschenken oder die Fenster der Oma putzen: In Dermbach wimmelt es nur vor guten Taten. Um sie für die Gemeinde sichtbar zu machen, ist die Aktion „Dorf der guten Taten“ ins Leben gerufen worden. „Es geht nicht um die große Heldentat, sondern um die kleinen Beiträge, die ein lebendiges Dorf ausmachen“, sagte Felicitas Kotsch.

Premium
Mehr lesen?
Bei diesem Beitrag handelt es sich um einen zahlungspflichtigen Premium-Artikel.
Um den Beitrag ganz bzw. im E-Paper lesen können, benötigen Sie ein Glaube+Heimat-Digital-Abo.
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Dann melden Sie sich bitte hier mit Ihren Zugangsdaten an.

Sie haben noch kein Digital-Abo?
Dann registrieren Sie sich hier.
Autor:

Online-Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen