Zahl der Woche: 56 Prozent ...

... der in Deutschland lebenden Bürger beten – nicht unbedingt regelmäßig, aber immer wieder.
Das ergab 2015 eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid. Demnach beten 31 Prozent gelegentlich, 19 Prozent regelmäßig und sechs Prozent nur in Krisen.
42 Prozent der Umfrageteilnehmer gaben hingegen an, sie würden nie beten. Frauen (66 Prozent) beten öfter als Männer (45 Prozent). Am häufigsten beten die über 60-Jährigen (69 Prozent). Menschen in den westlichen Bundesländern wenden sich mit 63 Prozent fast doppelt so häufig an Gott wie die Bürger im Osten. Dort gaben zwei Drittel der Befragten an, nie zu beten.

Autor:

Adrienne Uebbing aus Weimar

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.