Wunder

Beiträge zum Thema Wunder

FeuilletonPremium
2 Bilder

Fußball-EM
Von Grasfressern und Wundertätern

Anstoß: Auch protestantische Nationen haben einen Schutzheiligen – und ob! Zum Start der Fußball-EM am 11. Juni stellen wir die Patrone der 24 Teilnehmernationen vor. Von Alexander Brüggemann Wie frustrierend – der Apostel deutscher Tugenden ist ein Brite! Der heilige Bonifatius (672–754) war als Missionar ganz vorne und trieb den Germanen beim Auswärtsspiel in Fulda schon früh den Mythos von der deutschen Eiche aus. 2014 wurde Jogis Elf durch einen Götzen Weltmeister. 2016 und 2018 lief es...

  • 10.06.21
  • 11× gelesen
Glaube und Alltag
2 Bilder

Predigttext zum Sonntag
Herrlichkeit wird offenbar

Das ist das erste Zeichen, das Jesus tat. Es geschah zu Kana in Galiläa, und er offenbarte seine Herrlichkeit. Und seine Jünger glaubten an ihn. Johannes 2, Vers 11 Eine Hochzeit in Kana. Ausgelassene Stimmung. Tagelanges Feiern, Essen, Trinken, Singen, Tanzen. Doch die Ausgelassenheit scheint zu versiegen, als der Wein ausging. In diese Szenerie setzt der Evangelist Johannes die erste Zeichenhandlung Jesu. Jesus, seine Mutter und seine Jünger waren Gäste der Hochzeit. Als der Wein ausging,...

  • Weimar
  • 15.01.21
  • 84× gelesen
  • 1
  • 1
Glaube und Alltag

Spruchreif
Zum Heiligen Abend

Immer werden wir’s erzählen, wie das Wunder einst geschehen und wie wir den Stern gesehen, mitten in der dunklen Nacht. Hermann Claudius (1878 –1980), deutscher Lyriker und Erzähler

  • 24.12.20
  • 23× gelesen
Kirche vor OrtPremium
Ein kleines Wendewunder erlebt hat der 48-jährige Gemeindekirchenrat und Ortsbürgermeister von Großbrüchter, André Barthel

Porträt
„Wir rechnen mit 200 Leuten“

Ehrenamt: André Barthel ist Präses im Kirchenkreis Bad Frankenhausen-Sonders-hausen. In seinem Heimatdorf Großbrüchter macht er sich für ein kleines Wagnis stark. Von Reiner Schmalzl  Ein paar Schafe und eine Ziege warten ungeduldig an der hinteren Tür von Großbrüchters Kirche. So, als würden sie ahnen, dass rund um das Taufbecken noch einige kunterbunte Früchte vom Erntedank auf sie warten würden.  Dabei ist es ein kleines Wendewunder, dass die an einem Hang liegende Kirche „St. Spiritus“ in...

  • Bad Frankenhausen-Sondershausen
  • 29.10.20
  • 30× gelesen
Glaube und Alltag

Zahl der Woche
29 Prozent

der Bundesbürger glauben, dass Gott auch heute noch Wunder vollbringt. Das ergab eine Umfrage von Insa-Consulere. Junge Befragte rechnen demzufolge häufiger damit, dass Gott Wunder tut.

  • 18.10.20
  • 14× gelesen
Glaube und Alltag
2 Bilder

Predigttext zum Sonntag
Wunder erleben

Meister, wir haben die ganze Nacht gearbeitet und nichts gefangen; aber auf dein Wort hin will ich die Netze auswerfen. Lukas 5, Vers 5  Lieber Bruder Lukas! Danke für die Episode vom reichen Fischzug des Teams Simon! Du ordnest sie dem Beginn des Wirkens von Jesus und der Berufung seiner ersten Jünger zu. Dein Kollege Johannes verknüpft sie mit einer Erscheinung des Auferstandenen. Ich weiß ja, dass du, zwei Generationen nach Simon, mit aller Sorgfalt recherchiert hast. Das hast du zu Beginn...

  • 09.07.20
  • 65× gelesen
Feuilleton

Rezension
Vielleicht lässt jemand Wunder regnen

Es gibt wohl kaum einen, der in Zeiten von Corona nicht mit mehr Anspannung, Verunsicherung, Angst und Sorge zu kämpfen hat. Deshalb ist es wichtig, der Seele nicht nur Angstnahrung zuzuführen, sondern auch Stärkendes. Die Bibel legt viele Spuren, auf denen man getrost durch finstere Täler wandern kann. Auf diesen Spuren bewegen sich die Autoren des Büchleins „Vielleicht lässt jemand Wunder regnen“. In kleinen Texten und Gedichten wird der glaubende Blick kultiviert – der tiefer reicht und...

  • 06.07.20
  • 164× gelesen
Glaube und Alltag
2 Bilder

Predigttext zum Sonntag
Der Glaube ist das Wunder

Du bist der Trost Israels und sein Nothelfer. Jeremia 14, Vers 8 a Der Fülle der Freude, von der im Evangelium die Rede ist, und der Gnade aus dem Wochenspruch wirft der Predigttext dunkle Wirklichkeit entgegen: Wetter- oder Klimakatastrophe – Dürre, Verdursten, tödliches Verhängnis. Soll so vermieden werden, dass wir "abheben"? Tatsächlich weiß niemand, was das neue Jahr womöglich auch an Schrecklichem bringt, nicht einmal, ob er selbst es überleben wird. Wir hoffen immer auf Gutes. Mir...

  • 16.01.20
  • 23× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.