Religionen

Beiträge zum Thema Religionen

Aktuelles

Kompetenzzentrum gut nachgefragt
Auseinandersetzung mit Weltanschauungen

Sie sitzt in einem Hinterhof in der Berliner Auguststraße: die Evangelische Zentralstelle für Weltanschauungsfragen (EZW). Von Benjamin Lassiwe Die 1960 zunächst in Stuttgart in der Nachfolge der "Apologetischen Centrale" gegründete Einrichtung gilt als wichtiges Kompetenzzentrum in Sachen Sekten- und Weltanschauungsfragen. Vier Referenten beraten von dort aus die EKD (samt Gliedkirchen) und die Öffentlichkeit zu Themen wie dem Umgang mit neuen religiösen Bewegungen, dem Evangelikalismus, mit...

  • 17.12.21
  • 13× gelesen
AktuellesPremium
"So wahr mir Gott helfe" – oder nur "Ich schwöre es": Dem Bundeskanzler und seinen Kabinettsmitgliedern ist es vom Grundgesetz freigestellt, ob sie den Amtseid mit religiöser Beteuerung leisten. In der neuen Bundesregierung verzichten auffällig viele der neuen Verantwortungsträger darauf. Am 8. 12. 2021 sprachen neun der 17 Kabinettsmitglieder den Eid, darunter der neue Bundesfinanzministers Christian Lindner (FDP). Der neue Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) verzichtete auf die religiöse Beteuerung. Im neuen Kabinett sind nun deutlich mehr konfessionslose Politikerinnen und Politiker als im vorhergehenden.

Koalition nimmt Arbeit auf
Die Ampel und die Kirche

"Freiheit“, „Gerechtigkeit“ und „Nachhaltigkeit“: Das sind die drei Schlüsselworte über dem Koalitionsvertrag der Berliner Ampelkoalition. Substantive, die auch in den beiden großen Kirchen eine wichtige Rolle spielen. Und tatsächlich: Wer den von SPD, Grünen und FDP ausgehandelten Pakt liest, wird auf eine Menge Dinge stoßen, die für die Kirchen in den nächsten Jahren eine wichtige Rolle spielen. Da sind zum Beispiel die Staatsleistungen. Schon in der letzten Legislatur legten FDP und Grüne...

  • Weimar
  • 08.12.21
  • 107× gelesen
Kirche vor OrtPremium
Modell des Ausstellungsraums: So soll der "Kokon" aussehen, der auf einem der größten Plätze von Erfurt stehen wird. Man kann hineingehen, sich einlassen auf die Gesichter und die erzählten Geschichten.
2 Bilder

Es geht darum, ein Mensch zu sein

Achava Festspiele: Auf dem Bahnhofsvorplatz in Erfurt entsteht ein außergewöhnlicher Ausstellungsraum. Die Fotokünstlerin Elena Kaufmann nennt ihn „Kokon“. Von Claudia Crodel Ein Oval, gesponnen aus weißem Faden, ein Kokon, bietet vom 19. September an auf dem Bahnhofsvorplatz in Erfurt das Ambiente der Ausstellung „Der weiße Faden – Welten frei von Etiketten“. Zu sehen sind Porträtfotografien von zwanzig Frauen, die alle jeweils einer anderen Religionsgemeinschaft angehören. Es sind zwanzig...

  • 09.09.21
  • 61× gelesen
  • 2
Eine Welt

Aus aller Welt
China diffamiert religiöse Gruppen

Hefei (red) – Seit April haben die chinesischen Behörden mehr als 500 Kreuze von Kirchengebäuden und öffentlichen Plätzen entfernt, berichtet das Christliche Medienmagazin "pro". Vor allem in der Provinz Anhui nahe Shanghai werde gegen die Kirchen vorgegangen. In der Stadt Suizhou seien zum Beispiel alle Kreuze aus der Öffentlichkeit verschwunden bis auf eines, das schon Jahrhunderte alt sei. Weder die regierungstreue Katholisch-Patriotische Vereinigung noch die Bischöfe hätten aus Angst vor...

  • 20.07.20
  • 21× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.