Alles zum Thema Mattern

Beiträge zum Thema Mattern

Aktuelles Premium

Blickwechsel
Angespannte Ferienstimmung

Lächelnde Gesichter in einem Lyzeum („Oberschule”) im südlichen Zentrum Warschaus: Jugendliche mit entspannt wirkenden Eltern geben in einem Klassenzimmer ihre Dokumente ab. „Wo haben wir denn den jungen Menschen, ach ja, da“ meint eine nette Lehrerin, die in den Unterlagen gesucht hat. Die Schüler sind auf der Zulassungsliste, die vor einem Monat landesweit veröffentlicht wurde. Geschafft! Diese Szene spielte sich Mitte Juli ab, und für diese Schüler begannen die wirklichen Sommerferien,...

  • 17.08.19
  • 8× gelesen
Eine Welt Premium

Blickwechsel
Grönland: Seelischer Notstand in der Arktis

Von Jens Mattern Einen „Katastrophenfonds“ fordern grönländische Parlamentarier in Kopenhagen sowie die grönländische Regierung von der sich gerade bildenden dänischen Regierung. Die Gelder sollen missbrauchten Kindern zugutekommen. „Sexueller Missbrauch von Kindern in Grönland ist so weit verbreitet, dass Dänemark mit Expertise und finanzieller Hilfe eingreifen muss“, so der Antrag von Aaja Chemnitz Larsen, einer linken grönländischen Abgeordneten in Kopenhagen. Die Lage in dem...

  • 22.07.19
  • 27× gelesen
Eine Welt Premium
Zweifelhaftes Gedenken: Die Bronzestatue des katholischen Geistlichen Jankowski in Danzig

Missbrauchsvorwurf in Polen: Denkmal wird demontiert

Von Jens Mattern Der Stadtrat von Danzig entschied am vergangenen Donnerstag endgültig, das bronzene Denkmal des 2010 verstorbenen Solidarnosc-Priesters Henryk Jankowski vor der Brigittenkirche zu entfernen. Zu belastend sind die Vorwürfe wegen Kindesmissbrauch, die seit Dezember offiziell erhoben wurden. Darum soll Jankowski auch die 2000 verliehene Ehrenbürgerschaft der Stadt entzogen werden. Barbara Borowiecka, ein mögliches Opfer, hat damals ihr Schweigen nach 50 Jahren gebrochen und...

  • 16.03.19
  • 19× gelesen
Eine Welt

500 Jahre Reformation – ein schwieriges Datum in Polen

Von Jens Mattern Im polnischen Senat entbrannte in der vergangenen Woche ein hitziger Streit – denn anlässlich der Feierlichkeiten zu 500 Jahren Reformation sollten polnische Protestanten gewürdigt werden. »Der Senat der Republik Polen verlangt danach, die polnischen Protestanten zu ehren, die mit am religiösen, gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Antlitz unseres Vaterlands wirkten«, so der Titel des Beschlusses. Die Resolution wurde von Tadeusz Kopiec eingebracht, der der...

  • Weimar
  • 11.08.17
  • 3× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.