Franziskus

Beiträge zum Thema Franziskus

Kirche vor Ort

Kinder- und Jugendmusical in Kirchen und beim Sachsen-Anhalt-Tag zu erleben
Franziskus zieht weiter

Von Uwe Kraus Nach Auftritten 2018 in Hedersleben, Schwanebeck und Wegeleben wird das Kinder- und Jugendmusical »Franziskus« in den kommenden Wochen gleich fünfmal aufgeführt. Höhepunkt dürfte am 1. Juni der Auftritt beim Sachsen-Anhalt-Tag in Quedlinburg sein. In den Osterferien probte die Besetzung im Kloster Hedersleben. Die jungen Künstler aus der Region Ost des Kirchenkreises Halberstadt haben die eingängigen Lieder noch gut im Ohr. »Trotzdem gab es auch Neues: zwei neue Szenen und...

  • Halberstadt
  • 09.05.19
  • 64× gelesen
Eine Welt Premium
Zweifelhaftes Gedenken: Die Bronzestatue des katholischen Geistlichen Jankowski in Danzig

Missbrauchsvorwurf in Polen: Denkmal wird demontiert

Von Jens Mattern Der Stadtrat von Danzig entschied am vergangenen Donnerstag endgültig, das bronzene Denkmal des 2010 verstorbenen Solidarnosc-Priesters Henryk Jankowski vor der Brigittenkirche zu entfernen. Zu belastend sind die Vorwürfe wegen Kindesmissbrauch, die seit Dezember offiziell erhoben wurden. Darum soll Jankowski auch die 2000 verliehene Ehrenbürgerschaft der Stadt entzogen werden. Barbara Borowiecka, ein mögliches Opfer, hat damals ihr Schweigen nach 50 Jahren gebrochen und...

  • 16.03.19
  • 19× gelesen
Aktuelles

Vatikan öffnet seine Archive aus NS-Zeit

Rom (epd) – Papst Franziskus will die Vatikanarchive mit Dokumenten aus dem Pontifikat von Papst Pius XII. (1876–1958) öffnen, der in der NS-Zeit amtierte. Wissenschaftlern werde der Zugang ab dem 2. März 2020 ermöglicht, kündigte das Kirchenoberhaupt Vatikanangaben vom Montag zufolge bei einer Audienz für Mitarbeiter des Vatikanischen Geheimarchivs an. Historiker hatten in der Vergangenheit wiederholt die Öffnung der Archive gefordert, um das umstrittene Verhalten des Pacelli-Papstes im Umgang...

  • 11.03.19
  • 27× gelesen
  •  2
Aktuelles Premium

Papst und Großimam: Gemeinsame Erklärung

Abu Dhabi (red) – Papst Franziskus und Großimam Achmed al-Tayyeb haben am Montag im Rahmen einer interreligiösen Konferenz eine gemeinsame Erklärung unterzeichnet. Das Dokument stelle eine starke Absage an Gewalt und Terrorismus dar: »Gott will nicht, dass sein Name dazu benutzt wird, Menschen zu terrorisieren.« Das »Dokument über die Geschwisterlichkeit unter den Menschen für den Weltfrieden und das Zusammenleben« sei nicht nur ein Meilenstein in den Beziehungen zwischen Christentum und Islam,...

  • 07.02.19
  • 55× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.