Kunze

Beiträge zum Thema Kunze

Feuilleton

Neues Musical »Bethlehem«

Düsseldorf (epd) – Die Komponisten Michael Kunze und Dieter Falk arbeiten an einem neuen Musical. Nach ihren erfolgreichen Pop-Oratorien »Die 10 Gebote« und »Luther« entwickeln der Autor Kunze und der Komponist Falk derzeit ein Chormusical mit dem Titel »Bethlehem«, wie die Evangelische Kirche im Rheinland mitteilte. Am 2. September wollen Falk und Kunze das Projekt im ISS Dome in Düsseldorf erstmals der Öffentlichkeit vorstellen. Zuvor hatten die beiden mit dem Pop-Oratorium »Luther« das...

  • 30.08.19
  • 78× gelesen
Kirche vor Ort

Gottesdienst im Karneval

Pfarrer Stefan Kunze (hier 2016 als »Don Camillo« in der Bütt) hält zum Sonntag Estomihi im Wasunger Gemeindehaus (Kirchenkreis Meiningen) um 10 Uhr eine Reimpredigt. Am Aschermittwoch findet dann um 17 Uhr in der Stadtkirche ein Gottesdienst unter dem Motto »Mull zue – Orrn uff!« (Maul zu, Ohren auf!) statt, bei dem die Gläubigen traditionell ein Aschekreuz auf die Stirn gezeichnet bekommen.

  • 28.02.19
  • 30× gelesen
Feuilleton
Verlieh Flügel: So wie dieses zerlesene Heft unseres G+H-Redakteurs Harald Krille werden die meisten Exemplare des 1973 bei Reclam Leipzig 
in einer Auflage von 15 000 Stück erschienenen Gedichtbandes »Brief mit blauem Siegel« ausgesehen haben. Innerhalb von Stunden war die Auflage seinerzeit vergriffen; wer das Büchlein besaß, schrieb es mit einer Erika-Schreibmaschine für Freunde mit Durchschlägen ab. Kunze erfasste mit seinem Buch die Seele einer ganzen, zwischen 1950 und 1960 geborenen Generation in der DDR.
2 Bilder

Sensibler Zeitzeuge

Es ist ruhig geworden um den Dichter. Doch vergessen ist Reiner Kunze nicht. In der  deutschen Literatur nach dem Zweiten Weltkrieg stehen seine Werke als einzigartige Zeugnisse von Befindlichkeiten  im geteilten Deutschland. Am 16. August wurde er 85. Von Thomas Bickelhaupt Das Reclam-Bändchen »Brief mit blauem Siegel« war einst der erfolgreichste Lyriktitel in der DDR. Auf den rund 130 Seiten des mittlerweile vergilbten Taschenbuchs offenbart Reiner Kunze seine Sicht auf ganz alltägliche...

  • 23.08.18
  • 7× gelesen
Kirche vor Ort
Personalunion: Als Karnevalist und Pfarrer tritt Stefan Kunze in Wasungen in Erscheinung, wie hier beim traditionellen Karnevalsumzug.
2 Bilder

Klamauk und Tradition 

Aschermittwoch ist längst nicht alles vorbei, meint Pfarrer Stefan Kunze. Doch mit Beginn der Fastenzeit hat zumindest das närrische Treiben ein Ende. Dem will aber längst nicht jeder Karnevalist in Südthüringen folgen. Von Jürgen Glocke Wasungen (Kirchenkreis Meiningen) stand auch in diesem Jahr zum 483. Mal wieder Kopf beim traditionellen Karnevalsum- zug unter dem Motto in südthüringer Dialekt: »Ganz Woasinge stätt Koopf.« Mittendrin: Stadtpfarrer Stefan Kunze. Er kam als das, was er...

  • Meiningen
  • 20.02.18
  • 72× gelesen
Aktuelles

Helau! Und: Amen

Vor Aschermittwoch kommt der Karneval. Karneval polarisiert. Wo er gefeiert wird, gibt es in der Regel nur: Mitfeiern oder Rückzug. Gebt dem Karneval eine Chance, meint unser närrisch-frommer Gastautor. Von Stefan Kunze Der Bürgermeister von Rio, eines der beiden Weltzentren dieser tollen Tage, weigert sich, den Karneval mitzufeiern oder ihn auch nur zu unterstützen. Er selbst nennt sich evangelikal. So steht er in einer Traditionslinie, die man salopp so formulieren kann: Evangelische...

  • Meiningen
  • 17.02.18
  • 8× gelesen
Aktuelles

Namen

Die Schauspielerin Cordula Stratmann verzeiht lieber, als Rache zu nehmen. »Wenn du Krieg führst, kannst du selbst darin umkommen, auch wenn du denkst, deine Armee wäre super aufgestellt«, sagte die Moderatorin und Komikerin dem Magazin »chrismon«. Verzeihen sei für einen selber besser. Man müsse auf keine Soldaten aufpassen. Auf die Frage »Wer soll das genau sein, dieser Gott?« habe sie keine Antwort gefunden. Die christlichen Inhalte, die sie früher für wichtig gehalten habe, seien ihr...

  • Weimar
  • 28.09.17
  • 6× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.