Kirchenbuch

Beiträge zum Thema Kirchenbuch

Blickpunkt

Aufgelesen
1653: Kirchenbuch belegt Intersexualität

Peterzell (red) – Nach Angaben des Archivs der Evangelischen Landeskirche in Württemberg wurde ein Eintrag im Taufregister von Peterzell im Schwarzwald über ein Gemeindemitglied gefunden, das zunächst unter einem weiblichen Namen und kurz darauf unter männlichem Namen eingetragen war. Das Kind wurde mit dem Taufdatum Palmsonntag, 3. April 1653, aufgenommen, doch, so heißt es in einer Randbemerkung, sei "ettlich Tag nach empfangener Tauf mehr männliches alß weibliches Geschlechts gefunden...

  • 24.06.20
  • 78× gelesen
  • 1
Kirche vor Ort
Fundgrube für Forscher: Kirchenbücher aus der Gemeinde St. Johannis und St. Marien in Dessau

Jetzt weltweit einzusehen

Digitalisierung: Die ersten 150 Kirchenbücher aus Dessauer Gemeinden sind online Bei der Verfilmung und Digitalisierung ihrer Kirchenbücher kann die Landeskirche Anhalts Fortschritte verzeichnen. Im Kirchenbuchportal www.archion.de stehen jetzt die ersten 150 Bücher von Dessauer Kirchengemeinden weltweit Nutzerinnen und Nutzern zur Verfügung. Die ältesten stammen aus dem späten 16. Jahrhundert. In den Büchern sind die Trauungen, Taufen, Beerdigungen und – später – auch Konfirmationen in...

  • Dessau
  • 31.01.18
  • 22× gelesen
Kirche vor Ort
Wieder nutzbar: Das Kirchenbuch von Frauenprießnitz

Kirchenbuch dank Spendern restauriert

Das Kirchenbuch der Kirchengemeinde in Frauenprießnitz (Kirchenkreis Eisenberg) ist restauriert, dank des Engagements von Konrad Sachse. Bei seinen Recherchen zur eigenen Familiengeschichte hielt der promovierte Forscher das kaum noch benutzbare Kirchenbuch in seinen Händen. Sachse konnte Sponsoren gewinnen, denen die Erhaltung des ortsgeschichtlichen Dokuments am Herzen lag und die die erforderlichen 1 200 Euro für die Restaurierung beisteuerten. Mit der Firma Zentrum für Bucherhaltung (ZfB)...

  • Eisenberg
  • 15.01.18
  • 25× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.