Glaube

Beiträge zum Thema Glaube

Aktuelles
Der Hirte und die Herde: Das Bild der christlichen Gemeinde gerät immer mehr ins Wanken. Hat die Kirche über ihr weltliches Engagement den Glauben verloren?

Geht der Kirche der Glaube aus?

Eine Streitschrift: Am 10. April wird ein kirchenkritisches Buch veröffentlicht. Der Autor plädiert darin für eine Rückbesinnung auf den Glauben. Die Kirchenzeitung druckt vorab einen Auszug. Von Klaus-Rüdiger Mai Jesus war kein Theologe. Matthäus, Lukas, Markus und Petrus wohl auch nicht, am ehesten noch Paulus. Man könnte einen großen Streit anzetteln, ab wann die Theologie als Lehre von Gott und den christlichen Glaubensinhalten entstand und wen wir als ersten Theologen anerkennen. Doch...

  • Weimar
  • 06.04.18
  • 46× gelesen
Aktuelles

Leonardos Abendmahl am Bahnhof nachgestellt

Mit einer Straßentheater-Aktion wollen ein Pastor und sein Team am Gründonnerstag in Hannover auf das berühmte »Abendmahl«-Bild von Leonardo da Vinci (1452–1519) aufmerksam machen. »Wir ziehen mit zwei Tapeziertischen und 13 Klappstühlen im Gänsemarsch durch die Innenstadt«, sagte der evangelische Pastor Frank Muchlinsky aus Frankfurt am Main. An ausgewählten Orten wird dann der Tisch gedeckt, und Laienschauspieler schlüpfen in die Rollen von Jesus und seinen Jüngern beim letzten Abendmahl –...

  • Weimar
  • 28.03.18
  • 24× gelesen
Kirche vor Ort
Chefredakteur Gerhard Thomas (li.) und Superintendent Christof Ziemer während des Abschlußgottesdienstes der 3. Ökumenischen Versammlung für Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung in der Dresdner Kreuzkirche am 30. April 1989.
  2 Bilder

Von »Milchglasnost« und anderen Wundern

Kirchenpresse: Es ist überaus spannend, im Jahrgang 1988 der evangelischen Wochenzeitungen »Glaube und Heimat« und »Die Kirche« zu blättern. Von Michael von Hintzenstern Während die eine für die Leser der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Thüringen bestimmt war, erschien die andere in der Landeskirche Berlin-Brandenburg und verfügte unter anderem über eine Magdeburger Ausgabe für die Kirchenprovinz Sachsen. Bei der Lektüre fällt auf, dass sich die Chefredakteure Gottfried Müller und...

  • Weimar
  • 23.02.18
  • 114× gelesen
Glaube und Alltag
Feiertags-Ritual: Jan-Erik ist der Liturg.

Den Sonntag begrüßen

Glaube braucht auch Rituale. Wir haben uns deshalb von der ökumenischen Gemeinschaft im Kloster Volkenroda vor etwa einem Jahr die Sonntagsbegrüßung »abgeschaut«. Von Harald Krille Sonnabends zum Sonnenuntergang bzw. vor dem meist auch etwas festlicheren Abendessen feiern wir in einer kleinen Liturgie den Beginn des Tages der Auferstehung Christi. Unter wechselnd gelesenen Bibel- und Segensworten wird dabei eine Kerze entzündet, werden wie bei einer Agapefeier Brot und Wein bzw. Saft...

  • Weimar
  • 08.01.18
  • 55× gelesen
  •  1
Glaube und Alltag
Samuel Koch ist seit dem Unfall bei »Wetten dass..?« im Jahre 2010 querschnittsgelähmt.

Das Leben geht weiter, als man denkt

Porträt: Samuel Koch – Wie der Unfall bei »Wetten, dass..?« seinen Glauben veränderte Sport war sein Leben. Bis Samuel Koch 2010 bei »Wetten, dass..?« schwer stürzte. Doch statt sich zu verkriechen, wurde er Schauspieler, schrieb Bücher. Hätte er sein Schicksal gekannt, er wäre davongelaufen, sagte Samuel Koch einmal. 2010 brach sich der Kunstturner bei der Fernsehshow »Wetten, dass..?« mehrmals die Wirbelsäule. Seitdem ist er vom dritten Halswirbel an gelähmt. Aber Koch will in Bewegung...

  • Weimar
  • 08.10.17
  • 69× gelesen
Feuilleton
Die Saalfelder Vocalisten: Im Repertoire haben sie hauptsächlich geistliche Lieder.

Wenn Musik den Glauben trägt

Jubiläum: Saalfelder Vocalisten feiern 30-jähriges Bestehen Von Ulrike Greim Ein sommerlich-lauer Sonntagnachmittag. In einer kleinen Dorfkirche im Saaletal singen die Saalfelder Vocalisten geistliche Lieder. Es ist andächtig still. Dann kommt der Applaus – und die Ansage: Teil zwei des Konzertes gibt es im Nachbardorf. Es ist nicht ganz üblich, bei Nachbars in die Kirche zu gehen, wenn man doch selber eine hat. Aber jetzt, wo die Gemeinden zusammengelegt werden, da muss man wohl. Nach...

  • Weimar
  • 28.09.17
  • 30× gelesen
Kirche vor Ort
Rund um Meuselwitz bekannt: Holger Stingl

Im Einsatz zwischen Kanzel, Bütt und Stadion

Ehrenamt: Für den Einzelhandelskaufmann und Lektor Holger Stingl ist der Glaube selbst »ein außergewöhnliches Erlebnis« Von Ilka Jost Durch die territorial gewachsenen Pfarrbereiche sind Prädikanten und Lektoren aus den Kirchengemeinden nicht mehr wegzudenken. Eine der Konsequenzen daraus ist die Einrichtung eines Stellenplanes für Ehrenamtliche im Verkündigungsdienst des Kirchenkreises Altenburger Land. Auch Holger Stingl übt ein solches Ehrenamt aus. Ermutigt durch seinen damaligen...

  • Altenburger Land
  • 15.09.17
  • 22× gelesen
Glaube und Alltag

Kreuzabnahme

Von Alf Christophersen Leichenblässe geht aus von Max Beckmanns Kaltnadelradierung. Zerstörung, Leid, Vernichtung – Blicke und Körperhaltungen sprechen die Sprache des Entsetzens. Nicht nur Personen sind von diesem Szenario betroffen, sondern auch die Sonne, die ihre Kraft verloren hat und nur noch dunkel am Himmel steht. Max Beckmann, 1884 in Leipzig geboren, konfrontiert sein Publikum und gleichzeitig auch sich selbst mit der allgegenwärtigen Präsenz des Todes, die ihm im Ersten Weltkrieg...

  • Weimar
  • 04.08.17
  • 11× gelesen
Aktuelles
Konfirmation mit 14 – aber zum Christsein bewusst bekannt hat sich »The Voice of Germany«-Finalteilnehmer Jonny vom Dahl (das Foto zeigt ihn beim Auftritt mit Yvonne Catterfeld bei der Präsentation ihres neuen Albums) nach eigenem Bekunden erst Jahre später. Mehr über den jungen Mann, der mit christlicher Popmusik seinen Lebensunterhalt verdienen möchte

Wege zum Glauben finden

Die Konfirmation bedeutet ein bewusstes Ja zum christ­lichen Glauben und zur Kirche. Können junge Menschen im Alter von 14 Jahren eine solche Entscheidung treffen? Wie kann der Konfirmandenunterricht ihnen dabei helfen? Von Sabine Kuschel Es ist fraglich, ob 14 das günstigste Alter für die Konfirmation ist«, meint Stefan Brüne, Referent für schulbezogene Arbeit im Kinder- und Jugendpfarramt Magdeburg. Er beruft sich auf Erkenntnisse der Hirnforschung, die besagen, dass das Gehirn in diesem...

  • Weimar
  • 04.08.17
  • 23× gelesen
Aktuelles

Friedfertiger Glaube nicht mehrheitsfähig

Berlin (epd) – Eine Mehrheit der Deutschen bezweifelt einer Umfrage zufolge, dass der Glaube die Welt friedlicher macht. Bei einer repräsentativen Befragung des Meinungsforschungsinstituts Emnid im Auftrag der »Bild am Sonntag« waren lediglich 29 Prozent der Ansicht, der Glaube bewirke mehr Frieden. 69 Prozent der Befragten sagten dagegen, der Glaube spalte die Menschen. Doch wurden dem Glauben auch positive Wirkungen zugeschrieben: 67 Prozent der Bürger stimmten der Aussage zu, dass der Glaube...

  • Weimar
  • 03.08.17
  • 20× gelesen
Kirche vor Ort
  2 Bilder

Urlaub mit der Kirchenzeitung

Leserin Gisela Webel aus Halle hat uns Fotos mit »Glaube + Heimat« aus ihrem Urlaub in Ueckermünde geschickt: »Ich habe die Zeitung mitgenommen, da ich bis dato noch keine Zeit hatte, reinzuschauen. Ich lese sie sehr gerne«, schreibt sie. Danke dafür! Senden Sie uns auch Ihr Urlaubsfoto mit der Kirchenzeitung an – wir schicken Ihnen im Gegenzug die »Weimarer Kinderbibel« oder das Buch »Unterwegs zu Luther«.

  • Weimar
  • 18.07.17
  • 20× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.