Alles zum Thema Christopher Street Day

Beiträge zum Thema Christopher Street Day

Blickpunkt
Bunter Protest für Akzeptanz: »BE PROUD« (englisch: »Sei stolz«) sagte eines der Schilder zum Christopher Street Day. Am Zug durch die Erfurter Innenstadt hatten sich im August rund 1 500 Menschen beteiligt, um für sexuelle Selbstbestimmung, die Gleichstellung der Lebensentwürfe und eine Gesellschaft ohne Diskriminierung zu demonstrieren. Der Kirchenkreis Erfurt hatte zu einem Gottesdienst in die Kaufmannskirche eingeladen.

Bunter Protest für Akzeptanz
Die Liebe der anderen

Predigtverbot: Bibeltreu und begeisternd – so beschreiben viele Jens Ullrich. Doch als der Jugendwart aus dem sächsischen Aue einen Mann heiratet, wollen ihn einige Gemeinden nicht mehr. Andere stehen hinter ihm. Inzwischen hat er das Erzgebirge verlassen und lebt in Berlin. Vom menschlichen Preis einer Frömmigkeit. Von Andreas Roth Zwei weiße Rosen und zwei Menschen, aufrecht und etwas schüchtern blicken sie in die Kamera. Beide tragen sie Anzug. Eine Art Hochzeitsbild, mit dem eine...

  • Erfurt
  • 12.10.18
  • 23× gelesen
Kirche vor Ort

»Liebe kann niemand befehlen und vor Gott sind wir gleich«

Christopher Street Day: In Halle gibt es eine Gruppe für schwule, lesbische und transidente Christen Von Katja Schmidtke Zum »Christopher Street Day« Ende Juli in Berlin schickte die Kirche von Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz einen Truck mit auf die Parade – die Initiative, die auf einen Berliner Superintendenten zurückging, erhielt ein großes Echo. Aber auch in der mitteldeutschen Landeskirche gibt es besondere Angebote für und von Homosexuellen. So hat sich in Halle im Herbst...

  • Halle-Saalkreis
  • 24.08.17
  • 1× gelesen
Aktuelles

Mittendrin: Evangelische Kirche beim Christopher Street Day in Berlin

Zum ersten Mal beteiligten sich Berliner evangelische Kirchenkreise mit einem eigenen Truck am Christopher Street Day (CSD). Der zweistöckige, 140 Personen fassende Kirchen-Lkw fuhr unter dem Motto »Trau Dich!« in dem bunten Umzug vom Kurfürstendamm zum Brandenburger Tor mit und warb für kirchliche Trau­ungen von homosexuellen Paaren, die seit 2016 in der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO) ohne Einschränkungen möglich sind.

  • Weimar
  • 27.07.17
  • 10× gelesen
Eine Welt

Kirchen-Truck auf »Christopher Street Day«

Trau Dich! Berliner Protestanten werben bei Lesben und Schwulen für kirchliche Trauung Die evangelische Kirche schickt erstmals einen eigenen Truck auf die Berliner Homosexuellen-Parade »Christopher Street Day« (CSD). Unter dem Motto »Trau Dich!« wird sich der 140 Menschen fassende Sattelschlepper am 22. Juli in den bunten Umzug von Lesben und Schwulen vom Kurfürstendamm über die Siegessäule bis zum Brandenburger Tor einreihen. Das Ganze sei eine Aktion des evangelischen Sprengels Berlin,...

  • Eisenach-Gerstungen
  • 14.07.17
  • 2× gelesen