Komprimierte Darstellung eines Großereignisses 

Neuerscheinung: »Thüringen. Lutherland 2008–2017« im Wartburg Verlag veröffentlicht

Von Michael von Hintzenstern

Es liegt gut in der Hand, das überaus reich bebilderte Buch »Thüringen. Lutherland 2008–2017«, das auf 180 Seiten beleuchtet, mit welch thematischer Vielfalt die Reformationsdekade im Freistaat begangen wurde. In einem einleitenden Kapitel erinnert der Landesbeauftragte und promovierte Theologe Thomas A. Seidel daran, dass die erste Anregung zu einer zeitlich gestaffelten Vorbereitung des 500. Jubiläums im Jahre 2006 vom Ministerpräsidenten Sachsen-Anhalts, Prof. Dr. Wolfgang Böhmer, ausging und vom damaligen Ratsvorsitzenden der Evangelischen Kirche in Deutschland, Prof. Dr. Wolfgang Huber, freudig aufgenommen wurde. Dabei erwies es sich als kluge und tragfähige Entscheidung, in Themenjahren inhaltliche Schwerpunkte zu setzen, die das Ereignis für Menschen heute erlebbar und erfahrbar machen. Dafür geschaffene Fördermöglichkeiten beflügelten – über die umfänglichen baulichen Maßnahmen hinaus – die Kreativität der Akteure. Thomas Seidel ist es gemeinsam mit dem Journalisten Heinz Stade gelungen, die Veranstaltungen rückblickend komprimiert zu dokumentieren (S. 4–91). In der Mitte der Publikation gibt es ein auch für die praktische Nutzung hilfreiches Kapitel »Die wichtigsten Reformationsorte in Thüringen im Überblick« (S. 92–107). Von faszinierender Farbigkeit zeugen die Lichtinstallationen (S. 108–112).
Einblicke in die Aktivitäten gewähren Interviews und Beiträge zum Lutherweg, zu den Petersberger Luther-Disputen oder zur Weimarer Kinderbibel (S. 114–156). Dass die Reformation weiter geht, bezeugt das Kapitel »Ausblicke«. Die nächsten Jubiläen zwischen 2021 (500 Jahre Übersetzung des Neuen Testaments auf der Wartburg) und 2046 (500. Todestag Luthers) werden genannt. Zum Schluss ziehen maßgeblich Beteiligte ihr persönliches Fazit.

Thomas A. Seidel/Heinz Stade (Hrsg.): Thüringen. Lutherland 2008–2017, Wartburg Verlag, ISBN 978-3-86160-552-2, 10 Euro
Bezug über den Buchhandel oder den Bestellservice Ihrer Kirchen­zeitung: Telefon (0?36?43) 24?61?61

Autor:

Online-Redaktion aus Weimar

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen