Trotz Coronavirus
Derzeit keine Gefahr für Passionsspiele

Premiere der diesjährigen Passionsspiele soll am 16. Mai sein. Sie finden nur alle zehn Jahre statt.
  • Premiere der diesjährigen Passionsspiele soll am 16. Mai sein. Sie finden nur alle zehn Jahre statt.
  • Foto: Passionsspiele Oberammergau 2020
  • hochgeladen von Paul Philipp Braun

Die Sorge wegen des Coronavirus´ "Covid-19" hat inzwischen auch großen Schauspiele zur Passion erfasst. Die weltweit bekannten Oberammergauer Festspiele teilten etwa in einer Medieninformation mit, dass die Proben für die diesjährigen Festspiele zunächst bis zum 31. März auf Einzelproben beschränkt wurden. Auch hätten die Veranstalter den Erlass der bayerischen Staatsregierung zur Kenntnis genommen, wonach Veranstaltungen mit mehr als 1000 Anwesenden verboten seien. Die Bestimmung gilt zunächst bis zum 19. April, kann aber im Bedarfsfall verlängert werden.
Derzeit werde davon ausgegangen, dass der Termin der für den 16. Mai angesetzten Premiere gehalten werden kann. Dennoch würden die Festspielveranstalter derzeit Notfallszenarien erarbeiten, sollte das Veranstaltungsverbot über den 19. April hinaus aufrecht erhalten werden. Dann wären nämlich auch die Vollproben der Oberammergauer Passionsspiele, an denen 1800 Erwachsene und 450 Kinder mitwirken gefährdet.
Und auch das für den Vorabend des Gründonnerstags in Essen angesetzte TV-Event "Die Passion", das durch RTL live im Fernsehen übertragen werden soll, könnte von der Pandemie betroffen sein. Dort sei es allerdings noch nicht klar, wie mit der Gefährdungslage schlussendlich umgegangen werde. Auf Anfrage unserer Zeitung teilte der Produzent mit, dass derzeit auf "Ansagen der Behörden" gewartet werde. Möglicherweise könnte die Show mit geringem Publikum stattfinden. „Je nachdem, welche Regelungen vor der Show gelten, werden wir die Zuschauerzahlen anpassen“, sagte eine RTL-Sprecherin der Katholischen Nachrichtenagentur (KNA).

Weitere G+H-Texte zu den Passionsveranstaltungen:

Autor:

Paul Philipp Braun aus Erfurt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen