Völkermord

Beiträge zum Thema Völkermord

Eine WeltPremium
Eine Papua-Familie vor ihrem Haus im Dorf Poiwai. Die Zentralregierung in Jakarta (Indonesien) annektierte 1963 die ehemalige holländische Kolonie gegen den Willen der einheimischen Bevölkerung. Seither beutet Indonesien den Rohstoffreichtum Papuas ohne Rücksicht auf die meist bäuerliche Bevölkerung aus und unterdrückt deren Freiheits-willen mit brutaler Gewalt.
2 Bilder

Völkermord im Verborgenen

50 Jahre nach der Annexion West Papuas durch Indonesien flammen dort erneut Proteste gegen die Besatzer auf. Von Bodo Bost In diesem Jahr jährt sich zum 50. Mal der Jahrestag der Annexion West Papuas durch Indonesien. Zig-tausende Menschen demonstrierten und demonstrieren deshalb auf der Halbinsel für ihre Selbstbestimmung. Indonesiens Regierung schlägt diese Proteste, wie andere in den letzten Jahren, gewaltsam nieder, sie hat das Internet blockiert und westliche Ausländer ausgewiesen, um zu...

  • 19.10.19
  • 124× gelesen
Eine Welt

Aus aller Welt
Rohingya vonVölkermord bedroht

Genf (epd) – Die in Myanmar verbleibenden Rohingya seien laut einem UN-Expertenteam der systematischen Verfolgung durch die Sicherheitskräfte ausgesetzt und weiter von einem Völkermord bedroht. Bereits bei ihrer Vertreibung ab August 2017 hätten die Streitkräfte in Myanmar Verbrechen verübt, die als Völkermord eingestuft werden könnten. Die internationale Gemeinschaft wurde aufgerufen, Wege zu finden, um die Verantwortlichen zur Rechen-schaft zu ziehen. Zudem sollte sich der Staat Myanmar vor...

  • 23.09.19
  • 12× gelesen
Blickpunkt
Außenansicht der Synagoge in Halle.

Antisemitismus in der DDR und die Folgen des Feindbildes Israel
»Verzwergung« des Völkermords

Mit dem Antisemitismus in der DDR hat es eine eigene Bewandtnis. Im vorliegenden Buch wird diese theoretisch und exemplarisch zu erfassen versucht. Dessen Grundthese ist: Antisemitismus »als offene Diskriminierung, gar als brachiale Gewalt und Verfolgung« gab es in der DDR nicht. Israel aber galt als Feindstaat, der Antizionismus war Teil der Staatsdoktrin und die antizionistische Propaganda war voller antisemitischer Stereotype. Fast abenteuerlich zu lesen sind zwei Beiträge zum Israelbild in...

  • 24.01.19
  • 374× gelesen
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.