Liturgiewissenschaft

Beiträge zum Thema Liturgiewissenschaft

Aktuelles
G+H Nr. 2 vom 10. Januar 2021
3 Bilder

Freitag, vor eins ...
Unsere Seite 1 - O lingua mia

12.000. In Worten: zwölftausend. So viele Personen- und Berufsbezeichnungen will der Duden-Verlag in seinem  Online-Wörterbuch im Laufe des Jahres gendern. Wow, nicht gerade wenig. Aber hey, irgendwer muss das Internet ja vollschreiben - oder etwa nicht? Die Bibelgesellschaft verfolgt mit ihrem sprachlichen Mammutprojekt einen anderen Ansatz.  Im Online-Duden soll es künftig statt eines Wortartikels zwei geben - einen für die männliche und einen für die weibliche Form bestimmter Worte. Ein...

  • 08.01.21
  • 129× gelesen
  • 1
AktuellesPremium
2 Bilder

Corona-Gottesdienste
Kein Verzicht auf Gesang

Der Leipziger Theologe Alexander Deeg, Leiter des Liturgiewissenschaftlichen Instituts der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD), erläutert die Beschlusslage im Zusammenhang mit dem gemeindlichen Gesang im Gottesdienst. In den "Eckpunkten" der EKD zur "verantwortlichen Gestaltung von Gottesdiensten" heißt es: "Gemeinsames Singen birgt besonders hohe Infektionsrisiken, deshalb sollte darauf wie auch auf Blasinstrumente bis auf Weiteres verzichtet werden." Was bedeutet...

  • 09.05.20
  • 207× gelesen
Feuilleton

25 Jahre Liturgiewissenschaft

Hannover (red) – Unter der Leitfrage »Wohin geht die Liturgiewissenschaft?« standen die Vorträge beim Festakt anlässlich des 25-jährigen Jubiläums des Liturgiewissenschaftlichen Instituts der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD) an der Universität Leipzig. Die Vorträge sind nun in der neuen Ausgabe der »Texte aus der VELKD« erschienen. Der Leitende Bischof der VELKD, Hannovers Landesbischof Ralf Meister, würdigt in seinem Grußwort die Arbeit des Instituts. Es wurde...

  • 26.08.19
  • 14× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.