Jugend

Beiträge zum Thema Jugend

Blickpunkt
Milan Fuchs auf den Stufen vor der Pauluskirche in Halle. Der 14-Jährige ist in diesem Frühsommer konfirmiert worden. 
Er findet es spannend und lehrreich auch mit Menschen, die nicht glauben, über Gott zu reden.

»Das Gute, das uns verbindet«

Jugend und Gott: Am Pfingstsonntag wurde ich konfirmiert. Der Glaube gehört zu meinem Leben, aber nicht bei all meinen Mitschülern ist das so. Über glauben und zweifeln, beten und hoffen habe ich mit ihnen gesprochen. Von Milan Fuchs Können sich Menschen, die sich als nicht-christlich bezeichnen, Gott überhaupt vorstellen? Und wenn ja, wie? Diese Frage beschäftigte mich an einem sonnigen Dienstagmorgen, als ich in meinem Klassenraum saß. Ich besuche die Freie Schule Bildungsmanufaktur in...

  • Halle-Saalkreis
  • 20.06.18
  • 121× gelesen
Kirche vor Ort

»Hirtenmythologie« in der Diskussion

Halle (G+H) – Der Landesjugendkonvent (LJK) der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) befasste sich am 10. März mit einer umstrittenen Formulierung junger Sozialdemokraten. Die Jusos hatten beim SPD-Landesparteitag von Sachsen-Anhalt Anfang Januar in einer Antragsbegründung das Christentum als eine »über 2.000 Jahre alte Hirtenmythologie« bezeichnet, die keine Antworten auf die Probleme im 21. Jahrhundert habe. Deshalb sei das Verhältnis von Staat und Religion den heutigen...

  • Halle-Saalkreis
  • 20.03.18
  • 15× gelesen
Kirche vor Ort
Abstimmung

Überraschend abgewählt

Herbstkonvent der evangelischen Jugend Von Mirjam Petermann Die bisherige Vorstandsvorsitzende des Landesjugendkonvents (LJK), Julia Braband, wurde von den Delegierten der Herbstvollversammlung des LJKs am vergangenen Wochenende in Eisenach nicht für ihr Amt wiedergewählt. »Das kam für uns sehr überraschend«, sagte Rebekka Grotjohann, Vorstandsmitglied des LJKs. Die Abwahl sei im Vorfeld nicht zu erwarten gewesen. »Ich glaube nicht, dass sie wegen ihrer Arbeit abgewählt wurde«, so...

  • Weimar
  • 28.09.17
  • 16× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.