Alles zum Thema Heidbrink

Beiträge zum Thema Heidbrink

Kirche vor Ort

Der »Sound« Gottes

Am vergangenen Sonntag ist Gregor Heidbrink (Mitte) als neuer Superintendent des Kirchenkreises Apolda-Buttstädt von Pröpstin Friederike Spengler (2. v. l.) in sein Amt eingeführt worden. Für die Regionalbischöfin des Propstsprengels Gera-Weimar war es die erste Amtshandlung noch vor dem offiziellen Dienstbeginn am 1. März. Die Pröpstin dankte Pfarrer Thomas-Michael Robscheit (r.), der als stellvertretender Superintendent die Vakanzvertretung übernommen hatte. Seinem Vornamen, der »Wächter,...

  • 28.02.19
  • 29× gelesen
Kirche vor Ort

Der Ruf der Glockenstadt

Gregor Heidbrink wird neuer Superintendent im Kirchenkreis Apolda-Buttstädt. Der 39-jährige Pfarrer aus Finsterbergen im Thüringer Wald tritt sein Amt im Februar an. Beatrix Heinrichs sprach mit ihm über Kirche, Kinder, Karneval. Herr Heidbrink, welche Aufgaben erwarten Sie im neuen Amt? Gregor Heidbrink: 2019 wird ein aufregendes Jahr. Wenn meine Wahl vom Landes-kirchenrat im Dezember bestätigt wird, werden wir in den Winterferien umziehen. Für unsere vier Kinder wird der Neuanfang eine...

  • Apolda-Buttstädt
  • 27.11.18
  • 38× gelesen
Kirche vor Ort

Neuer Superintendent gesucht

Sonneberg (G+H) – Die Kreissynode Sonneberg plant, das Amt des Superintendenten für zehn Jahre neu zu besetzen. Der bisherige Superintendent, Wolfgang Krauß, wird zum 31. Mai in den Ruhestand gehen. Zur Wahl stehen Pfarrer Dr. Gregor Heidbrink aus Finsterbergen und Pfarrer Thomas Rau aus Wil in der Schweiz. Beide werden sich bei einem Gottesdienst in der Stadtkirche St. Peter zu Sonneberg vorstellen: Gregor Heidbrink am 8. April und Thomas Rau am 6. Mai, jeweils um 17 Uhr. Der Wahlvorschlag...

  • Sonneberg
  • 20.03.18
  • 7× gelesen
Feuilleton
Fasching in Finsterbergen: Jeannette und Gregor Heidbrink halten als Jeannette I. und Gregor I. närrischen Hofstaat.

Wenn der Pfarrer den Narren gibt 

Seltenheit: Der vermutlich einzige evangelische Theologe in Deutschland, der zum Faschingsprinzen gekrönt wurde Von Klaus-Dieter Simmen Er ist Rheinländer. Doch keine vordergründige Frohnatur, die den Clown schon zum Frühstück braucht. Dazu ist Gregor Heidbrink, der Pfarrer von Finsterbergen, ein viel zu ernsthafter Mensch. Beim Karneval allerdings zeigt er sich ganz anders. Da pflegt der gebürtige Rheinländer seine närrische Seite. Umgewöhnen musste sich der gebürtige Bonner vor allem...

  • Gotha
  • 16.02.18
  • 19× gelesen