Dante

Beiträge zum Thema Dante

Glaube und Alltag
Detail aus Dorés Illustrationen zu Dantes Divina Commedia

Trainerwechsel
zwischen Totensonntag und 1. Advent

aus dem WHO IS WHO pseudantiker Apokryphen: Am andern Tage aber wandelte der Baal seiner Gewohnheit gemäß am Rande des Hinnomtales entlang. Seine Jünger folgten ihm und hatten das Angesicht mit Tüchern verhüllt, um Unbill und Gefahr von sich fern zu halten. Und es geschah, dass die Zeugen Covids zu ihm traten. In ihrer Mitte führten sie gebunden einen, der hatte sich vor den Augen der Priesterschaft Coronas nicht stechen lassen wollen. Laut erhoben sie Anklage vor Baal Hinnom wider den Mann und...

  • Wittenberg
  • 24.11.21
  • 104× gelesen
Blickpunkt
Dante Alighieri + 13./14. September 1321 (Porträt: Sandro Botticelli)

Dante Alighieri +14.9.1321
Siebenhundert Jahre "Göttliche Komödie"

In Ravenna, Venedig und Florenz feierte man dieser Tage den "Italienischen Goethe." Dante Alighieri - der vor siebenhundert Jahren in der Nacht zum 14. September von seinem Venediger Exil aus über den Läuterungsberg den letzten Weg Richtung Elysium betrat. Am bekanntesten ist Dante jener großen Dichtung wegen, welche uns Hölle, Fegefeuer und Paradies anschaulich beschreibt. Fast alle politischen Größen seiner Zeit hat der Dichter unbarmherzig in die Hölle versetzt. Dort sucht er sie selber auf,...

  • Wittenberg
  • 13.09.21
  • 76× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.