Comic

Beiträge zum Thema Comic

Eine WeltPremium
Läuft: Die Grafikerin Felice Meer ist am Ostseestrand im schleswig-holsteinischen Kraksdorf nahe Fehmarn unterwegs. Ende Mai ist sie in Bad Bevensen losgegangen. Ende August will sie in Trondheim sein.
2 Bilder

Mit Stab und Stift
Unterwegs mit Frau G.

Felice Meer will 2000 Kilometer weit pilgern – bis nach Norwegen. Vor einem Jahr legte sie auf dem Jakobsweg 3200 Kilo-meter zurück. Ihre Tour durch ganz Europa dokumentiert sie in Comic-Zeichnungen. Von Karen Miether Felice Meer blickt durch das Restaurantfenster in Richtung Ostsee. Während die meisten Gäste im Freien Kaffee und Kuchen genießen, hat sie für einen Moment drinnen ihre Ruhe. „Ich bin ja Tag und Nacht draußen, anders als die meisten“, sagt die 56-Jährige. Gleich will sie sich...

  • 01.07.21
  • 12× gelesen
Eine WeltPremium
Pilgern und Comics zeichnen: Felice Meer

Blickwechsel
Pilgern mit dem Zeichenblock – Dem Ziel ganz nah

Felice Meer machte sich für vier Monate auf eine Pilgerreise nach Santiago de Compostela (die Kirchenzeitung berichtete in Nr. 32). Mehr als 2700 Kilometer liegen hinter ihr, noch einmal rund 100 will sie gehen – zu Fuß bis ins spanische Santiago de Compostela. Als sie am 12. Juni an der Pilgerroute »Via Scandinavica« vor dem Kloster Medingen in Niedersachsen aufbrach, war sie sicher: »Anzukommen wird auch ein Geschenk sein.« Nun – kurz vor dem Ziel – sagt die 55-Jährige: »Die Rückkehr wird das...

  • 09.10.20
  • 34× gelesen
Eine WeltPremium
Der Weg ist das Ziel: Viel ist es nicht, was Felice Meer auf ihrer Wanderung auf dem Jakobsweg dabei hat. Doch Papier-bögen, Bleistifte, Fineliner und Aquarellfarben dürfen nicht fehlen. Mitte Juli machte sie Rast vor der Kirche in Borg, einem Ortsteil von Perl in der Nähe von Trier.
2 Bilder

Vorgestellt
Pilgern mit dem Zeichenblock

Noch rund 1800 Kilometer: Felice Meer will bis September Santiago de Compostela erreichen. Ihren Weg hält die Grafikerin in Comics fest. Von Karen Miether Für eine Nacht erlaubt Felice Meer sich etwas Luxus. Sie hat in Perl bei Trier in einem Hotel eingecheckt, kurz vor der französischen Grenze. Mehr als 1000 Kilometer liegen hinter ihr, noch einmal rund 1800 will sie gehen – zu Fuß bis ins spanische Santiago de Compostela. «Anzukommen wird auch ein Geschenk sein», sagt die 55-Jährige. Als sie...

  • 05.08.20
  • 92× gelesen
FeuilletonPremium
Theologischer Disput mit Katze: Comic-Autor Joann Sfar.
2 Bilder

Jüdische Selbstbefragung
Der ungläubige Kater

In »Die Katze des Rabbiners« lässt Comic-Autor Joann Sfar einen Kater Theologie treiben – und behandelt die Frage, wie heute der Glaube gelebt werden kann. Bloß, weil ich sprechen kann, verbietet man mir, reaktionär zu werden.« Von Tobias Prüwer Eine Katze, die nicht nur sprechen kann, sondern sogar spirituelle Gespräche führt, die Gottesfrage stellt und so unablässig wie gern mit ihrem Rabbiner-Herrchen streitet, ist das liebevoll gehegte Tier des Comic-Autors Joann Sfar. Immer wieder...

  • 02.11.19
  • 17× gelesen
Eine Welt
Der neue Asterix-Comic im obersächsischen Dialekt

Sgladschdglei, abor gee Beifall!

Berlin (red) – Das wurde aber auch Zeit: Schon in sechs Asterix-Heften wird hessisch gebabbelt. Doch mit »Sgladschdglei« erscheint am 7. März endlich der dritte Band mit den Geschichten der rauflustigen Gallier »uff säggssch«. Der Entertainer, Schauspieler, Hörspielsprecher und waschechte Sachse Thomas Nicolai übertrug dafür den dritten Asterix-Band »Asterix als Gladiator« in seinen Parade-Dialekt.

  • 28.02.19
  • 107× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.