Freitag, vor eins ...
Unsere Seite 1 - Ein bisschen Frieden

G+H Nr. 2 vom 13. Januar 2019 (1. Sonntag nach Epiphanias)
  • G+H Nr. 2 vom 13. Januar 2019 (1. Sonntag nach Epiphanias)
  • Foto: G+H
  • hochgeladen von Online-Redaktion

Nach Ansicht des Marburger Soziologen Martin Schröder ist die Welt besser, als wir immer meinen. Der Wissenschaftler habe lediglich Daten und Zahlen geprüft, um seine These zu beweisen, sagt er.  Wir schauen in unserer aktuellen Ausgabe auf die Menschen, die - ganz im Sinne der Jahreslosung - versuchen, die Welt zu einem besseren Ort werden zu lassen.

Unsere Themen:

  • "Suche den Frieden und jage ihm nach": Die Jahreslosung als "Wegzehrung" für 2019.
  • Er hatte einen Traum: Am 15. Januar 1929  wurde Martin Luther King geboren. 
  • "Ein Wahnsinns-Ort für einen Theologen": Pfarrer Bernd Prigge wechselt von Venedig an das Erfurter Augustinerkloster.
  • Von der Nachhaltigkeit der Entschleunigung: Autor Christoph Kuhn über verbale Entgleisungen und die Pflege des eigenen "Sprach-Gartens".
  • Wurzeln und Flügel: Die Geschichte einer starken Frau in Laos.

Neugierig geworden?
Lesen Sie wöchentlich Reportagen und Berichte aus den Kirchenkreisen der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland und der Evangelischen Landeskirche Anhalts, aus Deutschland und der Welt und erfahren Sie mehr über Hintergründe zu gesellschaftlichen Debatten und zu Glauben im Alltag. Die Mitteldeutsche Kirchenzeitung „Glaube + Heimat“ erhalten Sie als E-Paper und als gedruckte Ausgabe im Abonnement, in ausgewählten Buchhandlungen und Kirchen.

Autor:

Online-Redaktion aus Weimar

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.