EKD unterstützt »Fluchtursachen«

Bonn (GKZ) – Die EKD-Synode schließt sich der Initiative »Jede Flucht hat einen Grund. Fluchtursachen angehen!« an und unterstützt die Bildung einer Enquetekommission. Bei der Tagung in Bonn wurde der Rat der EKD von der Synodenleitung gebeten, sich beim Deutschen Bundestag dafür einzusetzen, dass eine solche Kommission »Fluchtursachen« zeitnah gebildet wird.
100 Trägerinnen und Träger des Bundesverdienstkreuzes haben kürzlich den neuen Deutschen Bundestag aufgefordert, eine Enquetekommission »Fluchtursachen« einzusetzen. Die Kommission soll untersuchen, wie Deutschland weltweit zu Fluchtursachen beiträgt und Maßnahmen sowie gesetzliche Initiativen vorschlagen, wie dies vermieden oder dem entgegengewirkt werden kann. Einer der Initiatoren ist der frühere Bundesumweltminister Klaus Töpfer (CDU).

Autor:

Adrienne Uebbing aus Weimar

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.