Wolfgang Hesse

Beiträge zum Thema Wolfgang Hesse

Feuilleton Premium
Auftakt: Der Liedermacher und Theologe Clemens Bittlinger (r.) eröffnete mit seiner Band und dem Gospelchor Rüdersdorf-Kraftsdorf den Musiksommer 2019.

Inspiration im sakralen Raum

Der Kraftsdorfer Musiksommer bereichert in der Kirchengemeinde und der Ortsgemeinde das kulturelle Leben. Von Wolfgang Hesse Mit Musik kann man Kirchentüren öffnen. Das gilt für Menschen, denen die Kirche als Gebetsstätte und als Haus Gottes lieb geworden ist, aber auch für Interessierte, die in der Stille des Kirchenraumes Musik erleben möchten. So ähnlich sind auch die Gedanken von Simone Straßburger aus Kraftsdorf im Kirchenkreis Gera, die mit viel Dankbarkeit auf elf Jahre des...

  • 08.06.19
  • 13× gelesen
Kirche vor Ort Premium
Aufgestellt: Simone Straßburger und Bernhard Bräuner von der Kirchen-gemeinde Rüdersdorf-Kraftsdorf kandidieren für Gemeinde- und Ortsteilrat.

Draußen vor der Kirchentür

Christen und Kommune: Am 26. Mai wird in der Einheitsgemeinde Kraftsdorf ein neuer Gemeinde- und ein neuer Ortsteilrat gewählt. Der Gemeindekirchenrat hat mit zwei engagierten Christen eigene Kandidaten aufgestellt. Von Wolfgang Hesse Seit Beginn der freien Wahlen 1990 sind Mitglieder der Kirchengemeinde Rüdersdorf-Kraftsdorf im Kirchenkreis Gera in den kommunalen Gremien der Region vertreten. Diesmal stehen drei Kandidaten für den Gemeinderat zur Wahl: Bernhard Bräuner, Jörg Drösiger...

  • 20.05.19
  • 63× gelesen
Kirche vor Ort Premium
Mit gemischten Gefühlen: Die Synoden der Kirchenkreise Gera und Geiz hatten sich 2014 für eine Kooperation entschieden. Nun räumt Superintendent Andreas Görbert sein Amtszimmer in Gera.

Experiment abgebrochen

Bilanz: Andreas Görbert war Superintendent für die Kirchenkreise Gera und Greiz. Nach fünf Jahren gibt der Pfarrer aus gesundheitlichen Gründen seine Doppelfunktion für den Kirchenkreis Gera auf. Über das Ende eines Experiments spricht er mit Wolfgang Hesse. Zwei Kirchenkreise, ein Superintendent – ist dieses Experiment geglückt? Görbert: Für mich persönlich ist es geglückt, für die Kirchenkreise nur bedingt. In Greiz habe ich oft gefehlt, und in Gera konnte ich bei einigen...

  • 11.05.19
  • 49× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.