Vikar

Beiträge zum Thema Vikar

Aktuelles
Angelika Hundertmark

Kalenderblatt
100 Jahre Thüringer Predigerseminar

„…aus dem Zusammenleben in ihm [sollen, Anm.d.Verf.in] sich Freundschaften fürs Leben unter den Kandidaten entwickeln.“ So ist es im Thüringer Kirchenblatt und Kirchlichen Anzeiger 1922 in der Studienordnung für das Thüringer Predigerseminar zu lesen. Von Angelika G. Hundertmark Ausbildungszeit prägt – und wenn man dabei mehrere Monate in einem Seminar wohnt, miteinander diskutiert und theologisch ringt, allemal! Die (zunächst nur männlichen) Kandidaten, später die Vikarinnen und Vikare,...

  • 12.05.22
  • 43× gelesen
  • 1
Glaube und Alltag
2 Bilder

Wort zur Woche
Das Gegenprogramm zur Selfmade-Ideologie unserer Zeit

Lobe den Herrn, meine Seele, und vergiss nicht, was er dir Gutes getan hat. Psalm 103, Vers 2 Von Joachim Süss, Vikar in Buttelstedt und Neumark Jeder ist seines Glückes Schmied – diesem bekannten Motto folgen viele. Was aus mir wird, ob mein Leben gelingt, das liegt allein an mir, so suggeriert dieses Sprichwort. Bemühe dich ordentlich, und du wirst Erfolg haben. Das Glück und was gut ist im eigenen Leben, hängt vom eigenen Einsatz ab. Das lernen wir schon in der Schule, und es setzt sich im...

  • 12.09.20
  • 31× gelesen
  • 1
Kirche vor Ort
Willkommen und Abschied: Nach sechs Jahren verlässt Pastorin Angelika Hundertmark die Pfarrstelle im Kirchenkreis Bad Salzungen-Dermbach, um sich neuen Aufgaben zu widmen.
4 Bilder

Bad Liebenstein
Wenn sich Segen multipliziert

Mit einem Luthermesser aus Steinbach, einem Andenken an den Lietebaum in Möhra und unzähligen guten Wünschen wurde Angelika Hundertmark aus ihrem Dienst als Pastorin verabschiedet. Nach sechs Jahren verlässt sie die beiden Kirchengemeinden Bad Liebenstein und Gumpelstadt auf eigenen Wunsch, um sich einer neuen beruflichen Herausforderung zu stellen. Von Susann Eberlein Ab kommenden Monat wird die 45-Jährige die regionale Studienleitung für die Vikarsausbildung der Evangelischen Kirche...

  • 27.06.20
  • 337× gelesen
Kirche vor OrtPremium
Joachim Süss

Thüringens ältester Vikar
"Die Entscheidung meines Lebens“

Im Mai 2021 soll er zum Pfarrer ordiniert werden. Sechzig Jahre alt wird er dann sein. Wie sich Thüringens ältester Vikar so macht? Ein Besuch im Kirchenkreis Apolda-Buttstädt. Von Constanze Alt Das letzte Lebensviertel sei der Spiritualität gewidmet, erklärt Joachim Süss, der voraussichtlich im Mai 2021 zum Pfarrer ordiniert wird und auf eine der Stellen in der Region hofft. Sechzig Jahre alt wird er dann sein, der promovierte Theologe, der trotz anfänglich klarer Affinität für den Pfarrberuf...

  • 19.04.20
  • 94× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.