Todestag

Beiträge zum Thema Todestag

Aktuelles
Wehrmachtuntersuchungsgefängnis Berlin-Tegel: Dietrich Bonhoeffer (2.v.r.) mit gefangenen Offizieren der italienischen Luftwaffe im Frühsommer 1944

75. Todestag Dietrich Bonhoeffers
«Nimm selber deine Verantwortung wahr»

Zum 75. Mal jährt sich am 9. April der Todestag des evangelischen Theologen und Nazi-Gegners Dietrich Bonhoeffer. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde Bonhoeffer durch seine Bücher und Briefe zu einem der am meisten zitierten Theologen in Deutschland. Über Bonhoeffers Bedeutung sprach Michael Grau mit dem früheren Ratsvorsitzenden der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), dem Theologieprofessor und Bonhoeffer-Experten Wolfgang Huber. Was macht Dietrich Bonhoeffer zum bekanntesten evangelischen...

  • 06.04.20
  • 134× gelesen
Kirche vor Ort
Juli 1959: Johannes Rau (l.) und der Weimarer Pfarrer Martin Giersch

Kalenderblatt: Vor 50 Jahren starb Martin Giersch
Ein couragierter Jugendpfarrer

Er lebt in den Herzen und Gedanken jener, die ihn kannten und schätzten. Auch ein halbes Jahrhundert nach seinem frühen Tod ist sein Wirken bei vielen Menschen lebendig. In den durch äußere Not und ideologische Enge bedrückenden 50er Jahren wirkte der couragierte Pfarrer Martin Giersch bis zu seiner Verhaftung am 25. Juni 1957 in der Stadt Weimar. Am 1. Juni 1909 in Berlin als Sohn Herrnhuter Missionare geboren, besuchte Giersch Schulen in Nordböhmen, in der Provinz Posen, in der Oberlausitz...

  • Weimar
  • 19.07.19
  • 243× gelesen
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.