Kästner

Beiträge zum Thema Kästner

Eine WeltPremium
Nah bei den Menschen: Ahmednur Abib Muhammu ist seit 27 Jahren für den Lutherischen Weltbund tätig. Er arbeitet derzeit als Projektkoordinator in Jijiga, einer Stadt im äthiopischen Somaliland. Rechts im Bild: Sophia Gebreyes, Repräsentantin des LWB in Äthiopien.

Welttag der humanitären Hilfe
Hoffnung für die Helfer

Am 19. August wird an das Engagement und die Arbeit von Nothelfern weltweit erinnert. Ein aktueller Einblick, wie das Coronavirus ihren Dienst belastet. Von Cornelia Kästner  Eine „Katastrophe in der Katastrophe“, so nennt Sophia Gebreyes, Repräsentantin des Lutherischen Weltbundes (LWB) in Äthiopien, die Coronavirus-Pandemie. Das Virus hat die Menschen in einer ohnehin schwierigen Lage erreicht: Seit Jahren kämpfen sie mit den Folgen des Klimawandels, immer häufiger kommt die Dürre, gefolgt...

  • 17.08.20
  • 73× gelesen
Eine WeltPremium
Abseits der Heimat leben diese südsudanesischen Frauen in einer Flüchtlingssiedlung in Norduganda. Der LWB stellte ihnen Ziegen zur Verfügung, um mit ihnen ihren Lebensunterhalt zu sichern. Einige planen inzwischen ihre Rückkehr in den Südsudan. Die Vorbereitungen und Herausforderungen sind groß.

Südsudan
Der Rückkehr den Weg bereiten

2,3 Millionen Bürgerkriegsflüchtlinge leben außerhalb des Südsudan. Die Situation im Land stabilisiert sich, einige machen sich auf den Rückweg. Girma Gudina, Ländervertreter des Lutherischen Weltbundes (LWB) für den Südsudan, über die Herausforderung, Geflüchtete wieder zu integrieren. Wie stellt sich die Lage im Südsudan heute dar? Girma Gudina: Sie scheint sich in den letzten Jahren verbessert zu haben, besonders nach Unterzeichnung der Vereinbarung zur Einstellung der Feindseligkeiten im...

  • 21.02.20
  • 9× gelesen
Kirche vor Ort

Meister Eckhart für Kinder

Erfurt (G+H/epd) – Die Evangelische Akademie Thüringen lädt am 8. Februar zu einem Fachtag ins Predigerkloster Erfurt ein. Leben und Wirken des mittelalterlichen Theologen Meister Eckhart (1260-1328) für soll Kinder und Jugendliche besser zugänglich gemacht werden. Der Fachtag richte sich vor allem an Lehrer und Gemeindepädagogen aber auch an Ehrenamtliche und an Geschichte Interessierte, sagt Maximilian Gutberlet von der Predigergemeinde. Das dortige Predigerkloster gilt als einzige erhaltene...

  • 07.01.19
  • 79× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.