Alles zum Thema Surinam

Beiträge zum Thema Surinam

Kirche vor Ort
Die Hörselberghalle in den Farben von Surinam: Engagierte aus sechs Gemeinden bereiten im Kirchenkreis Eisnach-Gerstungen den Weltgebetstag vor.

Treffpunkt Weltgebetstag

Seit 14 Jahren kommen in Wutha-Farnroda am Weltgebetstag bis zu 250 Gläubige verschiedener Konfessionen zusammen. Auch Menschen, die nicht zu den regelmäßigen Kirchgängern gehören, sind darunter. Von Susanne Reinhardt Die Mehrzweckhalle, die sonst Sportler nutzen, in der Zuchtvereine ausstellen oder Karneval gefeiert wird, füllt sich. Gemischt ist der Kreis, zu dem evangelische und katholische Christen gehören und inzwischen auch albanische Orthodoxe sowie eine junge persische Familie aus...

  • Eisenach-Gerstungen
  • 20.03.18
  • 6× gelesen
Eine Welt
Beeindruckend: Die Kathedrale St. Peter und Paul in Paramaribo gehört zu den größten holzgebauten Kirchen Südamerikas.

Wie das Christentum nach Surinam kam

Als 1651 ein Lord Willoughby mit einigen hundert britischen Siedlern von Barbados nach Surinam kam, brachte er das Christentum in Gestalt der Anglikanischen Kirche mit, die sich um die geistlichen Belange der Kolonisten kümmerte. Von Dorothea Rohde Nicht einmal 20 Jahre später übernahmen die Niederlande die Kolonie Surinam im Tausch gegen Nieuw Amsterdam – dem heutigen New York. Auch sie brachten ihre eigene Kirche mit. Johannes Basseliers war der erste Pfarrer der Reformierten Kirche,...

  • Weimar
  • 05.03.18
  • 9× gelesen
Eine Welt

Der Traum vom Paradies

Den Weltgebetstag 2018 haben Frauen aus Surinam vorbereitet. In der Hauptstadt, Paramaribo, liegen die Moschee und die Synagoge direkt nebeneinander. Ein Symbol für das friedliche Miteinander, auf das viele Surinamer stolz sind. Von Dorothea Rohde Der Taxifahrer ist hindustanisch, im Supermarkt steht eine Chinesin an der Kasse, in der Warung – einem Imbiss – wird javanisches Essen angeboten, an der Straße verkauft eine Indianerin Cassavafladen, die kreolische Lehrerin unterrichtet...

  • Weimar
  • 05.03.18
  • 6× gelesen
Aktuelles

Die Frauen von Surinam

Weltgebetstag: Ein selbst­bestimmtes Leben zu führen, ist für viele Frauen in Surinam ein ferner Traum. Mädchen werden schon als Teenager schwanger, und die Väter entziehen sich der Verantwortung. Die Kirchen werben für ein neues Rollenverständnis. Von Freddy Dutz Im tropischen Naturparadies Surinam bewegt sich etwas. Kirchen, Ministerien und Unternehmen ergreifen Partei in dem südamerikanischen Land. Zu lange sei man nachsichtig mit Männern gewesen, die ihre Frauen und Kinder schlagen,...

  • Weimar
  • 05.03.18
  • 5× gelesen