Alles zum Thema Spanien

Beiträge zum Thema Spanien

Eine Welt
Perspektivlosigkeit in der Heimat: Mehr als 2,3 Millionen Venezolaner sind nach UN-Angaben bereits ins Ausland geflohen. Das entspricht mehr als sieben Prozent der Gesamtbevölkerung. Experten sprechen von der größten Fluchtbewegung in Lateinamerika seit mehr als 50 Jahren. Die meisten von ihnen flohen in die Nachbarländer 
Kolumbien oder Ecuador, aber auch weiter weg wie nach Chile oder sogar Spanien.

Über den Atlantik

Mehr als 51 000 Venezolaner sind im vergangenen Jahr in Spanien angekommen, auf der Flucht vor staatlicher Repression und wirtschaftlicher Misere. Es ist die größte Flüchtlingsgruppe in dem westlichen EU-Land. Mit vergleichsweise guten Bedingungen. Von Hans-Günter Kellner Den Entschluss wegzugehen fasste Eduardo nach einem Anruf: »Wir wissen, dass Du wieder da bist. Pass auf!«, sagte der anonyme Anrufer zu dem jungen Venezolaner, nachdem er ein halbes Jahr in Panama verbracht hatte....

  • 27.09.18
  • 5× gelesen
Eine Welt
Das wichtigste Fest des Jahres: Mehr als jeder fünfte Bürger der ostspanischen Stadt Alcoy ist bei den viertägigen Feierlichkeiten aktiv dabei.
2 Bilder

Die einende Kraft des Spiels

Im spanischen Alcoy erzählt jedes Jahr ein opulentes Rollenspiel die jahrhundertealte Geschichte der Belagerung der Stadt durch die Mauren und den Sieg des Heiligen Georg. Von Günter Schenk Auf Dromedaren erobern die Mauren die Stadt, mit leicht bekleideten Tänzerinnen und orientalischen Klängen. Märsche begleiten die christlichen Truppen, die mit Pfeil und Bogen, Gewehren und anderem Schießgerät in ritterlicher Rüstung in die Schlacht ziehen. So geschieht es jedes Jahr Mitte April, wenn im...

  • Weimar
  • 20.04.18
  • 4× gelesen
Eine Welt
»Cementerio Inglés« heißt Spaniens ältester protestantischer Friedhof, auch bekannt als Cemetery of St. George. Er liegt am Anfang der »Avenida de Príes« im Stadtteil Limonar – ganz im Osten von Malaga, nahe der Stierkampfarena.

Letzte Ruhe im Zitronenhain

Unweit der Stierkampfarena: Der älteste protestantische Friedhof im katholischen Spanien ist in Andalusien zu finden. Von Günter Schenk Wie immer sonntags, hat sich Malagas anglikanische Gemeinde zum Gottesdienst in der Friedhofskapelle versammelt. Ein kleiner Tempel, in dem viel gesungen und gebetet, vor allem aber auch gelacht wird. Die Toten ringsum stört das nicht. Viele sind vermutlich froh gewesen, im katholischen Spanien überhaupt einen Grabplatz gefunden zu haben. Für Protestanten...

  • Weimar
  • 22.11.17
  • 6× gelesen
Aktuelles

Spanien: Zahl der Flüchtlinge gestiegen

Genf (epd) – Die Internationale Organisation für Migration (IOM) warnt vor einer drohenden Flüchtlingskrise in Spanien. In diesem Jahr seien bereits über 9 000 Flüchtlinge in Spanien angekommen, das seien fast 1 000 mehr als im gesamten vergangenen Jahr. Spanien stehe derzeit vor einer vergleichbaren Situation wie zuletzt Griechenland und Italien. Besonders erschreckend ist laut IOM, wie klein die Boote seien, mit denen sich Flüchtlinge über das Mittelmeer aufmachten. Angeblich soll eine solche...

  • Weimar
  • 24.08.17
  • 3× gelesen
Eine Welt
Großer Andrang beim »Fest der Hoffnung« am 15. Juli im Herzen von Madrid anlässlich des Jubiläums.

Spanien: 8 000 Protestanten beim Reformationsgedenken

Von Christian Starke Tausende Protestanten – vorwiegend Evangelikale – haben in Spanien an den Beginn der Reformation vor 500 Jahren erinnert. Eine Gedenkveranstaltung, an der laut dem Nachrichtenportal »Evangelical Focus« rund 8 000 Personen teilnahmen, war Teil des 8. »Evangelischen Kongresses« vom 12. bis 15. Juli in Madrid. Das Treffen stand unter dem Motto: »Die Zeiten ändern sich, die Reformation geht weiter«. Veranstalter war die Vereinigung der evangelischen Kirchen in Spanien...

  • Rudolstadt-Saalfeld
  • 27.07.17
  • 9× gelesen