Köln

Beiträge zum Thema Köln

Kirche vor Ort
Hochmotiviert im Neuköllner Segensbüro: die Pfarrerinnen Susann Kachel (r.) und Jasmin El-Manhy

Vorgestellt
Kirche für den Kiez

Auf dem Vordach der Berliner Genezarethkirche singen und tanzen die Musiker des Chorkollektivs „Heartchor Love“. Bei Stücken wie „I was born this way“ oder „My love ist your love“ swingen die Menschen vor der Kirche mit. Immer mehr Passanten bleiben stehen und blicken nach oben. Von Silke Nora Kehl Mit dieser Eröffnung ist dem Projekt „Startbahn“ ein wichtiges Anliegen gelungen: die unterschiedlichsten Menschen zu erreichen – zumindest für einen Moment. „Wir möchten die Genezarethkirche für den...

  • 03.12.21
  • 9× gelesen
Aktuelles

Leihgaben für Köln
Vier goldene Figuren verreisen

Vier goldene Figuren reisen aus dem Halberstädter Domschatz nach Köln, wo sie ab dem 14. September in der Kolumba, dem Kunstmuseum des Erzbistums, zu sehen sein werden. Die dortige Sonderausstellung "In die Weite. Aspekte jüdischen Lebens in Deutschland" thematisiert 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland.  Die Halberstädter Kunstwerke gehören dabei zu einer Auswahl von etwa 100 auch internationalen Leihgaben, die facettenreich Vergangenheit und Gegenwart in den Blick nehmen. Dabei künden...

  • Halberstadt
  • 08.09.21
  • 22× gelesen
  • 1
FeuilletonPremium
Ausstellung für Groß und Klein: Mit ihren zwei Jahren ist Svenja schon ganz begeistert von dem, was die Ausstellungsmacher in die Peterskirche gebaut haben.
3 Bilder

Buga: Ausstellung in der Erfurter Peterskirche
Paradiese im Schatten

Die Peterskirche auf dem Erfurter Buga-Gelände durchlebte im Lauf der Jahrhunderte eine wechselvolle Geschichte. Eine Ausstellung bringt diese nun mit elf Thüringer Großgärten in Einklang und zeigt, wie sich der sakrale Ort mit moderner Ausstellungsgestaltung verbinden lässt. Von Paul-Philipp Braun Es ist ein warmer Junitag, als die Sonne selbst am späten Nachmittag noch unbarmherzig vom Himmel brennt. Wer sich jetzt aus der Erfurter Altstadt zu Fuß oder mit dem Fahrrad zur...

  • Erfurt
  • 13.08.21
  • 34× gelesen
Feuilleton

Modell des Mahnmals für NSU-Opfer

Köln (epd) – Das Museum Ludwig in Köln präsentiert ab 28. Juni den Entwurf zum geplanten Mahnmal für die Opfer der Anschläge der Terrorgruppe »Nationalsozialistischer Untergrund« (NSU). In der Ausstellung, die bis zum 28. Juli läuft, wird das Mahnmal in einem Maßstab von 1:10 gezeigt. Der Entwurf des Berliner Künstlers Ulf Aminde sieht eine Kombination mit digitaler Technik vor. Dadurch entsteht den Angaben zufolge ein Erinnerungsort, der durch Videos, Fotos und Texte stetig wachsen...

  • 27.06.19
  • 11× gelesen
Eine Welt

Weltweit: 152 Millionen Kinder arbeiten

Köln (epd) – Weltweit müssen 152 Millionen Mädchen und Jungen arbeiten, um zum Überleben ihrer Familien beizutragen. Damit ist laut Unicef fast jedes zehnte Kind von Kinderarbeit betroffen, die meisten von ihnen in Afrika und Asien. Fast die Hälfte der betroffenen Kinder (73 Millionen) leide unter gefährlichen oder ausbeuterischen Arbeitsbedingungen. Das UN-Kinderhilfswerk rief Regierungen, aber auch Unternehmen und die Zivilgesellschaft dazu auf, die Ursachen von Kinderarbeit stärker zu...

  • 22.06.19
  • 12× gelesen
Eine Welt

Afghanistan: Mehr Angriffe auf Schulen

Köln (epd) – Die Angriffe auf Schulen in Afghanistan haben sich nach Angaben des Kinderhilfswerks Unicef im vergangenen Jahr fast verdreifacht. Die Zahl sei zwischen 2017 und 2018 von 68 auf 192 gestiegen. Damit hätten die Angriffe auf Schulen zum ersten Mal seit 2015 wieder zugenommen. "Die sinnlosen Angriffe auf Schulen, die Tötung, Verwundung und Entführung von Lehrern und die Bedrohungen, denen Bildungseinrichtungen ausgesetzt sind, zerstören die Hoffnungen und Träume einer ganzen...

  • 08.06.19
  • 15× gelesen
  • 1
Feuilleton

Hörspiele für den Preis der Kriegsblinden

Düsseldorf (epd) – Für den diesjährigen Hörspielpreis der Kriegsblinden sind drei Produktionen öffentlich-rechtlicher Radiosender nominiert. Um den Preis konkurrieren die rbb-Produktion »Auf der Suche nach den verlorenen Seelenautomaten« von Susann Maria Hempel, »Der Absprung« von Paul Plamper (WDR) und »Die Toten von Feuerland« von Ulrike Haage und Andreas Ammer (Deutschlandfunk Kultur/NDR). Der undotierte Preis wird am 7. Mai in Köln verliehen. Der Preisträger wird bereits am 29. April...

  • 28.04.19
  • 8× gelesen
Aktuelles

Widerspruch gegen Widerspruchslösung

Köln (epd) – Der Vorsitzende des Deutschen Ethikrats, Peter Dabrock, hat sich gegen eine Widerspruchsregelung bei Organspenden ausgesprochen. »Ich finde die Widerspruchslösung unnötig und schädlich«, sagte der evangelische Theologe im Deutschlandfunk. Denn eine solche Regelung würde die Effizienz des Organspendesystems nicht erhöhen. Auch unterminiere es das Vertrauen in das System, wenn jeder automatisch Organspender würde, der nicht widersprochen hat. »Damit wird der Körper nach dem Tod zu...

  • 07.04.19
  • 34× gelesen
  • 1
Eine Welt

Lew Kopelew Preis für »Lifeline«

Köln (epd) – Der diesjährige Lew Kopelew Preis für Frieden und Menschenrechte geht an die Dresdner Seenotrettungsorganisation »Mission Lifeline« mit Kapitän Claus-Peter Reisch. Damit werde das humanitäre Anliegen der Initiative geehrt, erklärte das Lew Kopelew Forum in Köln. Der undotierte Preis wird am 7. April in Köln verliehen. Die Fest­rede hält den Angaben nach der luxemburgische Außenminister Jean Asselborn. Die Auszeichnung wird seit 2001 jährlich vergeben. Die Preisträger hätten »im...

  • 24.02.19
  • 32× gelesen
  • 1
AktuellesPremium

Neues Institut für Friedenstheologie

Köln/Aalen (epd) – Katholische und evangelische Theologinnen und Theologen haben das »Ökumenische Institut für Friedenstheologie (ÖFT)« gegründet. Die 18 Gründungsmitglieder beschlossen in Köln »die erste Forschungseinrichtung, die sich im Raum der Volkskirchen auf friedenstheologische Fragen spezialisiert«, aufzubauen, wie die Gründer mitteilten. Die Koordination des ÖFT liege derzeit bei dem württembergischen Pfarrer Rainer Schmid in Aalen (Ostalbkreis). Das Ökumenische Institut für...

  • 17.01.19
  • 13× gelesen
Kirche vor OrtPremium

»Villa Wertvoll« ist neuer Anlaufpunkt für Kinder und Jugendliche in Magdeburgs Norden
Jeder trägt ein Licht in sich

Auf den prall gefüllten Kleiderständern hängt für jeden Geschmack etwas: Umhänge und Blusen, Räubersachen oder Prinzessinnenkostüme, Hüte und Mützen. Begeistert greifen die Kinder zu. Die Verwandlung dauert nur ein paar Minuten. Dann sind aus Emilia, Ferdi, Sara und Maddy eine märchenhafte Braut, der tollkühne Zorro, ein zauberhafter Schmetterling sowie ein arabischer Prinz geworden. Auch die anderen sechs Kinder haben sich aus dem riesigen Fundus von Kostümen etwas Passendes ausgesucht. Zum...

  • 17.01.19
  • 12× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.