Alles zum Thema Heilung

Beiträge zum Thema Heilung

Kirche vor Ort
Gruppenbild mit Herrn: Rudolf Keßner und die »Grünen Damen« des Sophien- und Hufelandklinikums Weimar              (v. l. n. r.) Friederike Prieß, Cäcilia Huhn und Ilse Mäurer

Porträt
Der grüne Herr Keßner

Den Besuchsdienst im Weimarer Klinikum teilen sich zehn Frauen und ein Mann. Rudolf Keßner ist seit einem Jahr begeistert bei der Sache. Das ist aber nicht sein einziges Ehrenamt. Von Willi Wild Wer sich mit Rudolf Keßner verabredet, sollte Zeit einplanen. Der 68-Jährige schaut auf ein bewegtes Leben zurück und kann viel und interessant erzählen. ... Sie möchten mehr erfahren? Den kompletten Artikel finden Sie im E-Paper und in der gedruckten Ausgabe der Mitteldeutschen...

  • Weimar
  • 26.09.18
  • 34× gelesen
Glaube und Alltag

Interview
»Das Gebet wird dem Kranken helfen«

Die Bibel enthält viele Heilungsgeschichten. In der Kirche findet das Thema Heilung indes kaum Beachtung. In freikirchlichen Gemeinden sieht das etwas anders aus. Der Theologe Heinrich Christian Rust erzählt seine persönliche Heilungs­geschichte und berichtet über Erfahrungen seiner Gemeinde mit dem Gebet für Kranke. Mit ihm sprach Sabine Kuschel. Sie möchten mehr erfahren? Den kompletten Artikel finden Sie im E-Paper und in der gedruckten Ausgabe der Mitteldeutschen Kirchenzeitung...

  • 26.09.18
  • 10× gelesen
Blickpunkt

Nachgefragt
Kostenlos und frei von Nebenwirkungen

Dem Humor und wie er die menschliche Widerstandskraft stärkt, widmet sich der Kongress Christlicher Krankenhäuser am 21. September in Schkeuditz. Zu den Rednern gehört Eva Ullmann, Gründerin des Deutschen Instituts für Humor in Leipzig. Katja Schmidtke sprach mit ihr. ... Sie möchten mehr erfahren? Den kompletten Artikel finden Sie im E-Paper und in der gedruckten Ausgabe der Mitteldeutschen Kirchenzeitung „Glaube + Heimat“ (Nr. 38), erhältlich im Abonnement, in ausgewählten...

  • 26.09.18
  • 13× gelesen
Blickpunkt

Angst und Heilung
Ewige Sicherheit

Eine Betrachtung von Pfarrer Sven Hanson Unser Alltag ist geprägt durch den unbeschränkten Zugang zu Informationen und durch grenzenlose Kommunikationsmöglichkeiten, durch taghelle Beleuchtung und durch die permanente Verfügbarkeit von Dienstleistungen. Ängste vor dem Unsichtbaren und dem Ungewissen, vor der Dunkelheit und dem Verborgenen, die die Menschen durch viele Jahrhunderte beschäftigten, scheinen heute grundlos zu sein. Sie möchten mehr erfahren? Den kompletten Artikel finden...

  • 26.09.18
  • 11× gelesen
Feuilleton
Klinikseelsorgerin Kathrin Skriewe

Heilende Musik

Hainich-Klinikum ist »Singendes Krankenhaus« Von Claudia Götze Oh, lass es dir gut gehen«, »Ein schöner Tag«, und »Ein kleines Lied« – diese und andere Lieder erklingen regelmäßig im Sozialzen­trum des Ökumenischen Hainich Klinikums (ÖHK) in Mühlhausen. Vor allem deshalb darf sich die Klinik als erstes Krankenhaus in den neuen Bundesländern »Singendes Krankenhaus« nennen. »Singen ist heilsam«, sagt die evangelische Klinikseelsorgerin Kathrin Skriewe. Seit fast zwei Jahren treffen sich...

  • Mühlhausen
  • 10.11.17
  • 5× gelesen