Blum

Beiträge zum Thema Blum

Glaube und Alltag

Sinn für  Gemeinschaft

Und ein jeder sehe nicht auf das Seine, sondern auch auf das, was dem andern dient. Philipper 2, Vers 4 Von Werner Blum, Superintendent i. R., Schmölln Kennen Sie die Geschichte von den zwei Igeln, die sich im kalten Winter aneinander kuscheln wollten und schmerzhaft merkten, das geht nur ganz vorsichtig, sonst verletzen sie sich? Nähe und Distanz haben durchaus ihre Berechtigung. Paulus weiß wohl, wie es in den Gemeinden zugeht. Wie leben wir als Einzelne, als Gemeinde und Kirche so,...

  • Altenburger Land
  • 30.07.18
  • 11× gelesen
Glaube und Alltag

Von Jesus ergriffen

Nun zog er wieder heim und saß auf seinem Wagen und las den Propheten Jesaja. Apostelgeschichte 8, Vers 28 Von Werner Blum, Superintendent i. R., Schmölln Da kommt Einer vom »Ende der Welt«, um im Tempel zu Jerusalem den Gott Israels anzubeten. Ein Hofbeamter aus Äthiopien, der die Finanzen verwaltet, gebildet. Ein Heide im Haus Gottes? Das war auch damals nicht alltäglich. Dann geht es zu wie in einer Wundergeschichte. Gott sendet seinen Engel und Geist und so kommen zwei Menschen...

  • 05.07.18
  • 8× gelesen
Glaube und Alltag

Predigttext
Dem Teufel Paroli bieten

Vergeltet nicht Böses mit Bösem oder Scheltwort mit Scheltwort … 1. Petrus 3, Vers 9 Von Werner Blum, Superintendent i. R., Schmölln Hoffen heißt, an das Abenteuer der Liebe glauben, Vertrauen zu den Menschen haben, den Sprung ins Ungewisse tun und sich ganz Gott überlassen.« Diese Anweisungen vom Kirchenvater Augustin zum christlichen Leben finden sich sinngemäß auch im Predigttext wieder. Gerichtet sind sie an Christen, die in der steten Gefahr von Anfeindung und Verfolgung lebten. Sie...

  • 21.06.18
  • 11× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.