Die Herbsttagung aus der Sicht des ehrenamtlichen Synoden-Präsidenten
Wertschätzung ist ausbaufähig

Der ehrenamtliche Präses der EKM-Synode, Dieter Lomberg, ist Teil der Kirchenleitung.
  • Der ehrenamtliche Präses der EKM-Synode, Dieter Lomberg, ist Teil der Kirchenleitung.
  • Foto: Foto: Willi Wild
  • hochgeladen von Online-Redaktion

Wir haben eine bei solch gleichwertigen Kandidaten schwierige Wahl zum Propstamt für Meinigen-Suhl erfolgreich abgeschlossen. Zum dritten Mal wurde bei einer Wahl jemand aus unserer Kirche gewählt. Das zeigt, unsere Kirche hat sehr gutes Personal, und sie ist auch für Menschen aus anderen Landeskirchen attraktiv. Das ist erfreulich. Strengen wir uns an, dieses positive Bild zu halten!
Bei der Debatte zu den Finanzen geht der Blick zuerst auf die Zahlen: Was bekomme ich? Was ist für dieses und jenes beschlossen worden? Sparen „die da oben“ auch genauso wie wir „hier unten“? Vorurteile verbreiten sich oft ungeprüft in allen medialen Kanälen. Da geht völlig unter, dass Haushaltsauschuss und Finanzdezernent dankenswerterweise bekräftigt haben, dass der Verkündigungsdienst den höchsten Stellenwert habe. An sich selbstverständlich, wird leider kaum wahrgenommen, dass es immer so war. Jetzt höre ich schon die Frage: „Und warum werden dann wieder Stellen abgebaut?“ Manches ist unvermeidlich, aber es wird viel weniger abgebaut, als es ein Wirtschaftskonzern in unserer Lage tun würde. Wir setzen die Menschen im Verkündigungsdienst nicht unter Erfolgsdruck, wenn sie ihre Stelle erhalten wollen, ebenso wenig Gemeinden, die gern ihre Pfarrstelle voll erhalten wollen.
Es wird viel getan, um finanzielle Einbrüche zu verhindern oder abzufedern. Dazu gehört auch, dass Gemeinden und Kirchenkreise – zumindest nach meiner Auffassung – sehr viele Gestaltungsmöglichkeiten haben, wie die Ziele und Schwerpunkte der Arbeit vor Ort aussehen sollen, und mit welchen Personen alles gelingen kann.
Es bedarf eines weiteren Nachdenkens über das Ehrenamt, das jetzt schon bei der zweiten Tagung Thema auf der Synode war und zu guten Ergebnissen geführt hat. Ehrenamt ist sehr wichtig. Es muss Spaß machen und nicht als Büßen für gerissene Lücken empfunden werden. Nicht nur ehrenamtliche Kirchenleitung und ehrenamtliche Verkündigung, sondern auch jede andere ehrenamtliche Unterstützung ist wertvoll und ernster zu nehmen, als wir es oft tun. Den Raum, hier alle Dienste aufzuzählen, habe ich leider nicht. Sicher ist: Bei der Wertschätzung haben wir noch Luft nach oben.
Dieter Lomberg

Autor:

Online-Redaktion aus Weimar

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen