Reger-Orgel: Spannende Konzertreihe in der Stadtkirche von Meiningen
Meisterwerk der Spätromantik

Kantor Sebastian Fuhrmann vor der klanggewaltigen Orgel
  • Kantor Sebastian Fuhrmann vor der klanggewaltigen Orgel
  • Foto: Dorothea Brandt
  • hochgeladen von Online-Redaktion

Auch in diesem Jahr lädt Kantor Sebastian Fuhrmann zum »Meininger Orgelsommer« in die südthüringische Residenzstadt ein. Die große, nach Vorstellungen von Max Reger spätromantisch disponierte Walcker-Orgel der Meininger Stadtkirche fasziniert in Kombination mit der besonderen Akustik des Gotteshauses.
Von Michael von Hintzenstern

Auch in diesem Jahr erklingt sie in Solo-Konzerten und in Kombination mit weiteren Instrumenten. Die Mittwochskonzerte beginnen jeweils um 20 Uhr. So gastiert am 11. Juli Paolo Oreni (Mailand) im Rahmen des »Thüringer Orgelsommers«. Eine Woche später singt am 18. Juli der »Worcester College Chapel Choir Oxford«. Für alle Konzerte werden die Karten ausschließlich an der Abendkasse angeboten. Ausreichend Plätze sind garantiert.
Die beliebten halbstündigen Mittagskonzerte »OrgelPunkt12« werden vom 7. Juli bis 24. August an jedem Samstag von Sebastian Fuhrmann und Ludwig Zeisberg bei freiem Eintritt gestaltet.
Max Reger spielte in seiner Zeit als Meininger Hofkapellmeister von 1911 bis 1914 die von der Firma Schlimbach (Würzburg) erbaute Orgel und gab Anregungen zu ihrer Erweiterung, wozu eine veränderte Disposition und das Schwellwerk im III. Manual gehörten. Diese Arbeiten konnten aber erst 1932 von der Firma Friedrich Walcker (Ludwigsburg) ausgeführt werden. Nach umfangreichen Restaurierungsarbeiten erklingt die »Reger-Orgel« seit 1994 wieder in voller Schönheit.

Autor:

Online-Redaktion aus Weimar

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen