Apolda-Buttstädt - Kirche vor Ort

Beiträge zur Rubrik Kirche vor Ort

Mut zur Farbe: Johanna Bode von der Künstlergruppe im Haus "Lukas"

Stiftung Finneck: Künstler mit und ohne Handicap arbeiten gemeinsam
Malend die Gedanken ordnen

Pralle Farbigkeit strahlt Lebensfreude aus. Die im Kunsthaus „Lukas“ der Stiftung Finneck in Buttstädt arbeitenden Menschen genießen seit fünf Jahren in einem Projekt der Stiftung, gefördert von der Aktion Mensch, den Umgang mit Farben und Formen. Das Besondere: Hier sind Menschen mit und ohne Behinderung künstlerisch tätig. Der Leiter des Kunsthauses Michael R. Dyroff, selbst Kunstmaler und Religionspädagoge, spricht allerdings lieber von Menschen mit und ohne Handicap. Er gebe...

  • Apolda-Buttstädt
  • 20.08.19
  • 18× gelesen
"Pilger Jakob" war natürlich auch wieder mit dabei.

Pilgerkinder paddeln
Paddelwochenende des "Netzwerks Kinder & Familien im 12-Kirchen-Land"

Trotz angesagten 38°C haben sich die Pilgerfreunde vom „Netzwerk Kinder& Familien im 12 Kirchen-Land“ wieder zu einem Paddelwochenende aufgemacht. Dieses Jahr ging es vom 28.6. bis 30.6. nach Bad Bibra , um von dort aus den Weg mit  "Pilger Jakob" zu  Wasser fortzusetzen.  Auf dem Campingplatz wurde die Gruppe am Freitagnachmittag von einer beschatteten Campingwiese, schön eingerichteten Bungalows, einem DDR-Original als Campingplatz-Chef und dem Freibad mit seinem erfrischenden Nass...

  • Apolda-Buttstädt
  • 01.08.19
  • 51× gelesen
  •  1
3 Bilder

Eindrücke vom ersten gemeinsamen Konzert der Kapellendorfer Chöre
Weltreise und Abendlicht

Einmal um die ganze Welt reisen, dann friedlich zur Ruhe kommen – diesen weiten Bogen spannten die beiden Kapellendorfer Kirchenchöre, die am 29. Juni zu ihrem gemeinsamen Konzert in die heimische Dorfkirche geladen hatten. Zunächst bezauberten die kleinen Sängerinnen und Sänger des Kinderchors unter Leitung von Josephin Heurtel, Barbara Dittmann und Erika Frankenhäuser das Publikum mit einem bunten Programm. Die Kinder sangen dabei nicht nur in verschiedenen Sprachen (Russisch, Hebräisch,...

  • Apolda-Buttstädt
  • 06.07.19
  • 32× gelesen
  •  1

Eiermann-Bau zeigt IBA-Ausstellung

Apolda (epd) – Zum Tag der Architektur am 29. und 30. Juni können thüringenweit Architekturen besichtigt werden, darunter auch der Eiermann-Bau in Apolda. Hier präsentiert die Internationale Bauausstellung (IBA) Thüringen die Ausstellung "StadtLand". Auf drei Etagen werden Projektschauplätze, Zukunftsideen und Akteure vorgestellt. In Kooperation mit der IBA sucht die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM) seit 2016 intensiv nach Nutzungsalternativen für leerstehende Kirchen. Von der...

  • Apolda-Buttstädt
  • 27.06.19
  • 15× gelesen
Auf halber Strecke. Der Sulzbacher Kirchturm ist schon in Sicht.
5 Bilder

Ein etwas anderer Spaziergang im Weimarer Land
Wege zwischen zwei Kirchen

Was hat es mit der alten Linde auf sich, dort oben über dem Dorf? Warum steht hier ein steinernes Kreuz am Feldweg? Was bedeutet die Axt, die darauf zu sehen ist? Wie war es möglich, dass sich unser kleiner Ort aus eigener Kraft eine Kirche erbaute, mitten im Dreißigjährigen Krieg? Und wo war hier nochmal diese tolle Rodelstrecke, die wir als Kinder geliebt haben? Viel Zeit für Erinnerung und Gespräch war am Sonnabend vor Trinitatis, als sich eine Gruppe von etwa dreißig Interessierten auf...

  • Apolda-Buttstädt
  • 16.06.19
  • 125× gelesen
  •  1
  •  3
3 Bilder

10. Werkstatt für ehrenamtlich Engagierte in Apolda-Buttstädt
Frauen in Bewegung

Im lieblichen Eberstedt und seiner Radfahrerkirche St. Margarete verbrachten an die 50 Frauen aus dem Kirchenkreis zusammen mit einer Referentin für Frauenarbeit in der EKM, Frau Kluge, einen inspirierenden Abend rund um's Thema "Frauen in Bewegung". Die Andacht mit vielen Liedern drehte sich um Jesu Christi Ruf an einen Gelähmten zum Aufstehen, ein Aufruf, der auch dem Bewegwerden des eigenen Körpers und der Seele gilt. Ein Rundgang durch das Dorf bot Gelegenheit, dessen bewegte Geschichte...

  • Apolda-Buttstädt
  • 07.06.19
  • 76× gelesen
  •  1

Goldener Knopf für Michaeliskirche

Buttstädt (red) – Der Turm von St. Michaelis in Buttstädt strahlt in neuem Glanz. Vergangenen Freitag wurde in der Gemeinde im Kirchenkreis Apolda-Buttstädt Knopffest gefeiert. Das Orkantief "Friederike" hatte im Januar 2018 die Turmbekrönung stark beschädigt. Die 6200 Euro teure Reparatur und Vergoldung des Knopfes konnte durch Spenden realisiert werden. Der Turmschmuck der denkmalgeschützten Kirche wurde zuletzt 1988 nach der Eindeckung der Turmlaterne erneuert.

  • Apolda-Buttstädt
  • 10.05.19
  • 3× gelesen
 Premium
Frauenpower: Martina Natschke (v. l.), Kathleen Keitel und Reem Dawod

Integration: Diakonie Apolda ermöglicht geflüchteten Frauen Teilhabe
Heimat muss man erleben

Von Hartwig Mähler Wenn donnerstags das Gesprächscafé in den Räumen der Apoldaer Tafel seine Pforten öffnet, sind es Frauen aus verschiedenen Ländern und mit unterschiedlichen religiösen Hintergründen, die an den Tischen Platz nehmen. Was sie verbindet, sind die Erfahrungen von Flucht und Heimatverlust, die Umbrüche, die ihr Leben prägen. Frauen sind von entscheidender Bedeutung für die Integration der Familien und Kinder. Begleitung und Beratung auf ihrem Weg bietet den geflüchteten Frauen...

  • Apolda-Buttstädt
  • 18.03.19
  • 61× gelesen

Der Ruf der Glockenstadt

Gregor Heidbrink wird neuer Superintendent im Kirchenkreis Apolda-Buttstädt. Der 39-jährige Pfarrer aus Finsterbergen im Thüringer Wald tritt sein Amt im Februar an. Beatrix Heinrichs sprach mit ihm über Kirche, Kinder, Karneval. Herr Heidbrink, welche Aufgaben erwarten Sie im neuen Amt? Gregor Heidbrink: 2019 wird ein aufregendes Jahr. Wenn meine Wahl vom Landes-kirchenrat im Dezember bestätigt wird, werden wir in den Winterferien umziehen. Für unsere vier Kinder wird der Neuanfang eine...

  • Apolda-Buttstädt
  • 27.11.18
  • 48× gelesen

Nachruf
Gärtner im Garten Gottes

Von Felix Leibrock Apfelbäume hat er geliebt. Und Malen, das war ihm in die Wiege gelegt. Sein Vater war Bauhäusler, Maler. Die Apfelbäume mögen mit dem angeblichen Luther-Zitat zusammenhängen: Wenn morgen die Welt unterginge, würde ich heute noch einen Apfelbaum pflanzen. Der Satz passt gut zu Lukas Determann, dem Pfarrer von Leuten­thal (1956–1971) und Oßmannstedt (1986–1993), dem Superintendenten von Buttstädt und Apolda (1971 bis 1986). Er hat die Welt untergehen gesehen, im Krieg....

  • Apolda-Buttstädt
  • 27.11.18
  • 64× gelesen

Composanto Buttstädt: Außenstandort der Buga
Ein Hauch von Ewigkeit

Es ist still. Leise fallen gelbe Blätter auf mit Putten verzierte Grabsteine. Säulenhallen begrenzen die Anlage, schließen sie von der Außenwelt ab. Darunter finden sich die Gräber wohlhabender Bürger und Honoratioren der einstigen Handelsstadt – nahezu vollständig erhalten. Dieser Gottesacker wurde nach der Reformation nach dem Vorbild italienischer Begräbnisanlagen errichtet.  ... Von Doris Weilandt Sie möchten mehr erfahren? Den kompletten Artikel finden Sie im E-Paper und in der...

  • Apolda-Buttstädt
  • 23.11.18
  • 5× gelesen

Niemals langweilig

Umgestiegen: Ursprünglich wollte Christin Bärwald Lehrerin werden. Jetzt ist die Eisenacherin Vikarin in Apolda. Mit der angehenden Pfarrerin sprach Diana Steinbauer. Was hat Sie dazu bewogen, Pfarrerin werden zu wollen? Bärwald: Der Entschluss, Pfarrerin zu werden, kam bei mir relativ spät. Genauer gesagt, erst mit 26 Jahren. Eigentlich wollte ich Lehrerin werden. Und so habe ich nach dem Abitur Latein, Religion und Erziehungswissenschaft studiert. ... Sie möchten mehr erfahren? Den...

  • Apolda-Buttstädt
  • 07.09.18
  • 12× gelesen
Ausgezeichnet (v.r.n.l.): Geschäftsführer Eckart Behr freut sich mit den Ärzten Dr. Heike Hafemann-Gietzen, Margit Weigelt und Victor Krolewski über die neuen Belegungsverträge.

Die gute Nachricht
Anerkennung für Sophienklinik in Bad Sulza

Die evangelische Sophienklinik Bad Sulza ist mit ihren drei Fachgebieten Orthopädie, Innere Medizin und Pädiatrie durch den größten Rentenversicherungsträger, die Deutsche Rentenversicherung Bund (DRV), anerkannt worden. ... Sie möchten mehr erfahren? Den kompletten Artikel finden Sie im E-Paper und in der gedruckten Ausgabe der Mitteldeutschen Kirchenzeitung „Glaube + Heimat“ (Nr. 29), erhältlich im Abonnement, in ausgewählten Buchhandlungen und Kirchen.

  • Apolda-Buttstädt
  • 03.08.18
  • 79× gelesen
4 Bilder

Am 6. Mai 2018 fand das Inklusionsfest in Apolda statt
Ich bin begeistert - und Du?

Am 6. Mai 2018 fand das Inklusionsfest in Apolda statt. In einem bunten Gottesdienst in der Lutherkirche wurde die Gemeinschaft in aller Verschiedenheit der Menschen gefeiert. Vikarin Bärwald ist es sehr gut gelungen, die unterschiedlichesten Gruppen für den Gottesdienst zu begeistern. Das war übrigens auch das Thema: ich bin begeistert – und du? So sang der Chor der Lebenshilfe und Bewohner aus dem Haus Felsengrund wirkten bei der Lesung mit. Es gab eine Band unter Leitung von Herrn...

  • Apolda-Buttstädt
  • 22.05.18
  • 10× gelesen

Ordination in Gera

Sieben Frauen und vier Männer sind am Sonntag Rogate in Gera zu Pfarrerinnen und Pfarrern der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland berufen worden. Am Festgottestdienst nahmen 400 Besucher teil. Mit der Ordination wird auf Lebenszeit das Recht übertragen, öffentlich zu predigen, das Abendmahl zu spenden, zu taufen und Beerdigungen abzuhalten. Als Gäste (vorn li.) waren Dekan Klaus Schreiter vom Katholischen Bistum Dresden-Meißen und der Slowakische General­bischof Dr. Miloš Klátik...

  • Gera-Weimar
  • 14.05.18
  • 63× gelesen
Kinder, Küche, Kanzel: Andreas und Anne Simon bringen Familie und Job unter einen Hut.

Ein Herz und eine Seele

Rastenberg: Anne und Andreas Simon teilen sich künftig eine Pfarrstelle Von Beatrix Heinrichs Weit geöffnet stehen die Türen der Coudray-Kirche. Die klassizistische Stadtkirche in Rastenberg wird seit einigen Jahren generalüberholt. Auch die frühromantische Orgel, die durch Wassereinbrüche Schaden genommen hatte, soll bis 2020 restauriert werden. Als während der heißen Phase der Sanierung die Bauarbeiter täglich ein und aus gingen, habe es auch viele Touristen und Einheimische in die...

  • Apolda-Buttstädt
  • 20.04.18
  • 33× gelesen
Ein Fisch aus bunten Punkten: Zum Festgottesdienst in der Sömmerdaer Bonifatiuskirche entsteht das Jubiläums-Logo der Stiftung.

Inklusion ist mehr als ein Wort

100 Jahre Stiftung Finneck: Zu DDR-Zeiten waren die Einrichtungen eine »Insel« für Aussteiger. Heute sind sie zum Vorbild geworden in der Arbeit mit behinderten Menschen. Von Katharina Hille Die Häuser im Mühltal bei Rastenberg haben eine lange Geschichte: Die von der Lossa angetriebene Getreidemühle wurde erstmals 1505 erwähnt. Später entstand hier eine Fabrik für Metall- und Glasringe, bald darauf ein Sanatorium. Weil die dortigen Heilquellen jedoch versiegten und sich darum in Finneck...

  • Apolda-Buttstädt
  • 13.04.18
  • 6× gelesen
Im Glauben angekommen: Pastorin Bettina Reinefeld-Wiegel im Kreis ihrer Taufbewerber im Dezember 2017 in der Herderkirche.

Halahs erstes Osterfest

Taufen in Rudersdorf am Auferstehungsfest Von Katharina Hille Seit drei Jahren lebt Halah Murad Al Sultani in Deutschland, nun geht sie den Schritt in ein neues Leben: Am Ostersontag wird die 24-jährige Irakerin in der Rudersdorfer Kirche getauft. Aber sie ist nicht allein: Vier weitere Familienmitglieder wird Bettina Reinefeld-Wiegel an diesem besonderen Sonntag im Kirchenjahr taufen. Seit Februar im Kirchenkreis Apolda–Buttstädt tätig, war sie zuvor viele Jahre Pfarrerin an der...

  • Apolda-Buttstädt
  • 28.03.18
  • 44× gelesen

Botschaft für die Zukunft

Nachdem der Sturm »Friederike« die Wetterfahne der Dorfkirche in Roldisleben (Kirchenkreis Apolda-Buttstädt) beschädigt hatte, musste der Turmknopf zur Reparatur abgenommen werden. Im Inneren der kupfernen Kugel fand die Gemeinde, neben anderen Zeitdokumenten wie Münzen und einem handgeschriebenen Dokument des damaligen Pfarrers  Erich Tuve, eine Ausgabe der »Glaube + Heimat« aus dem Jahr 1974. Schon damals hatten nach einem Sturmschaden Turmzierde und Teile des Dachs instand gesetzt werden...

  • Apolda-Buttstädt
  • 23.03.18
  • 5× gelesen

Superintendentin  wird Dorfpfarrerin 

Apolda (G+H) – Mit einem Gottesdienst wurde Bärbel Hertel am 25. Februar in der Apoldaer Lutherkirche aus ihrem Amt verabschiedet. Hertel war 14 Jahre im Kirchenkreis Apolda-Buttstädt als Superintendentin tätig. Nun übernimmt die 58-Jährige eine Pfarrstelle in Kirchhasel im Kirchenkreis Rudolstadt-Saalfeld. Die kommissarische Leitung des Kirchenkreises Apolda-Buttstädt, zu dem 13 Gemeinden gehören, übernimmt Oberpfarrer Thomas-Michael Robscheit.

  • Apolda-Buttstädt
  • 05.03.18
  • 7× gelesen
1905 im Oßmannstedter Pfarrgarten: der Hausherr Ferdinand Gerstung (Mitte), Nachbarpfarrer und später Bienenprofessor in Jena, August Ludwig aus Taubach (rechts), und Prof. Krpinski aus Mähren
2 Bilder

Dorfpfarrer und Bienenvater

Religion und Naturwissenschaft – für den Pfarrer und Imker Ferdinand Gerstung aus Oßmannstedt waren dies keine feindlichen Brüder. Von Christine Lässig So mancher Pfarrer ist als Prediger und Seelsorger vergessen, als Pomologe oder Imker, Literat oder Landwirtschaftsexperte nicht. Der Thüringer Theologe und Bienenforscher Ferdinand Gerstung gehört zu ihnen. »Ein bisschen klein geraten«, mögen die Oßmannstedter Bauern gedacht haben, als sie 1886 ihren neuen Pfarrer ankommen sahen mit...

  • Apolda-Buttstädt
  • 05.03.18
  • 55× gelesen

Weihnachten geht zu Ende

Erfurt (G+H) – Das Kurzfilmprojekt von EKM und Bauhaus-Universität »Weihnachten geht weiter« ist abgeschlossen. Am Freitag werden die Preisträger im Internet bekanntgegeben, teilte Karsten Kopjar, der Social-Media-Beauftragte der EKM, mit. In kurzen Filmsequenzen beschäftigten sich Studenten mit der Wahrnehmung des Weihnachtsfestes. Bis zum 10. Januar konnten die Zuschauer die Filme beim Videokanal YouTube bewerten. www.weihnachten-geht-weiter.de

  • Weimar
  • 15.01.18
  • 6× gelesen

Erstmals Preis für christlich-jüdischen Dialog

Ausgezeichnet: Evangelische Schulstiftung und Arbeitskreis in Südthüringen Die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM) verleiht erstmals den Werner-Sylten-Preis für christlich-jüdischen Dialog. Die Preisträger im Jahr 2018 sind die Evangelische Schulstiftung in Mitteldeutschland für die »Projekttage Judentum« und der »Arbeitskreis gegen das Vergessen« aus Bibra (Kirchenkreis Meiningen). Der Arbeitskreis im südthüringischen Bibra hat es sich seit den 1990er- Jahren zur Aufgabe...

  • Erfurt
  • 15.01.18
  • 4× gelesen
Dorothee Land

Gleichstellung in der Kirche: Neues Amt für Pfarrerin Dorothee Land

Am 17. Januar wird Pfarrerin Dorothee Land in ihr Amt als Gleichstellungsbeauftragte der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) eingesegnet. Daneben hat sie die Studienleitung der Fortbildung in den ersten Amtsjahren (FEA) im Pastoralkolleg der EKM in Drübeck inne. Über die neuen Herausforderungen sprach sie mit Mirjam Petermann. Wissen Sie, was Sie als Gleichstellungsbeauftrage der EKM erwartet? Land: Ich werde zunächst schauen, wie ich über die beratende Tätigkeit hinaus...

  • Erfurt
  • 15.01.18
  • 41× gelesen

Beiträge zu Kirche vor Ort aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.