Rückblick auf die erste Ferienwoche

Liebe Familien!

Schon liegen einige Ferientage mit vielen Eindrücken hinter uns. Kinder
und auch Eltern waren unterwegs, um vieles über das Salz in der Kur-und
Weinstadt Bad Sulza zu erfahren. Unter fachkundiger Führung erkundeten
wir zum Thema "Salz" den Ort. Salz und Bad Sulza gehören zusammen. In
unserer Bibel lesen wir, was Jesus uns sagt: "Ihr seid das Salz der
Erde" Was meint er damit? Salz ist in der richtigen Dosierung wichtig
für unsere Gesundheit. Salz würzt und bringt Lebendigkeit. Salz ist
wertvoll. Jesus meint, jeder ist wichtig und wertvoll wie Salz.
Jeder mit seinen Gaben und Fähigkeiten und seinen Schwächen.
Unser zweiter Ferientag zum Thema "Burg" führte uns nach Bad Kösen. Martin Luther
beschrieb in einem Lied den lebendigen Gott mit einer fest gebauten
Burg, die Schutz und Geborgenheit bietet. Wir staunten über die festen
Mauern der Rudelsburg. So hatten wir bildhaft vor Augen, von welcher
Stärke und Standfestigkeit uns auch in unserer Zeit Burgen erzählen und
wie der lebendige Gott für uns da sein möchte. Nämlich wie eine Burg,
die uns Schutz bietet und in der wir vor Gefahren sicher und geborgen
sein können. Am dritten Tag waren wir auf "Entdeckungen" in Gotha
unterwegs. Unsere erste Entdeckung führte uns in das Schloss. Dort
bekamen die Kinder mit Hilfe eines Entdeckungsplans die Aufgabe,
besondere Schätze in den einzelnen Räumen des Schlosses aufzuspüren. Es
haben alle geschafft und heraus gefunden, dass der Schlosskater Casimir
im Schloss aufpasst. Wer hätte das gedacht? Weiter ging es im
Schlossgelände zum Westturm. Dort konnten wir verschiedene Tiere aus
unterschiedlichen Gebieten unserer Erde bewundern und auch entdecken.
Aber zum Abschluss des Tages ging es unterirdisch weiter. Wir gingen auf
Entdeckung in den Kasematten, den Kellergängen unter dem Schloss
Friedenstein. Gut durchdacht sind die Wege und Verbindungen angelegt.
Die Kasematten dienten nicht nur der Verteidigung der Schlossanlage,
sondern boten auch den Einwohnern Gothas Schutz in Zeiten des Krieges.
Heute laden die Kasematten ein, die Architektur aus vergangener Zeit zu
entdecken.
Ich danke für erlebnisreiche Tage zu den Themen "Salz", "Burg" und
"Entdeckungen" und wünsche spannende Ferien.

Herzlich grüßt
Ilona Giese, Gemeindepädagogin im Kirchenkreis Apolda-Buttstädt

Autor:

Claudia Müller aus Apolda-Buttstädt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen