Zahl der Woche: 53 Prozent ...

... würden einem schwerstkranken Angehörigen mit der Beschaffung eines zum Tode führenden Medikamentes helfen. Das ergab eine Umfrage von Infratest dimap. 34 Prozent würden in einem solchen Fall nicht helfen, der Rest enthielt sich bei dieser Frage.
Anlass dazu war der Themenabend »Selbstbestimmtes Sterben« in der ARD. Eine Dokumentation widmete sich dabei der Frage, wer helfen dürfe, wenn Schwerstkranke ihr Leiden verkürzen möchten. Im Strafgesetz zur Sterbehilfe sind Angehörige im Gegensatz
zu Ärzten von der Strafbarkeit bei Suizidhilfe ausgenommen.

Autor:

EKM Süd aus Weimar

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.