Weihrauch hilft gegen Multiple Sklerose

Kiel (epd) – Weihrauch kann offenbar Menschen mit Multipler Skle­rose helfen. In einer mehrjährigen Studie wurde Weihrauch als Therapie bei schubförmiger Multipler Sklerose eingesetzt. Bei der Untersuchung mit 28 Teilnehmern hätten die Forscher zeigen können, dass Weihrauch die entzündliche Krankheitsaktivität merklich senkt, so die Uni-Klinik in Kiel. Verwendet wurden Kapseln mit Weihrauch-Extrakt, die über acht Monate eingenommen wurden. Die Studienergebnisse hätten die eigenen Erwartungen übertroffen, sagten die beiden verantwortlichen Studienleiter. Weihrauch könnte aufgrund der geringen Nebenwirkungen insbesondere für gering betroffene und erst kurz erkrankte Multiple-Sklerose-Patienten eine Behandlungsmöglichkeit darstellen. Dazu seien jedoch weitere Studien erforderlich. Von der eigenständigen Einnahme von frei verkäuflichen Weihrauch-Präparaten wird ausdrücklich abgeraten.

Autor:

Adrienne Uebbing aus Weimar

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen