Schwer in Ordnung

Hannah Kiesbye aus Halstenbek hat das Down-Syndrom. Weil sie sich darüber geärgert hat, dass sie im Bus ihren Schwerbehindertenausweis vorzeigen muss, schrieb sie einen Beitrag in der Zeitschrift »Kids Aktuell«. Dazu gestaltete sie eine neue Ausweishülle mit der Aufschrift »Schwer-in-Ordnung-Ausweis«. Den Vorschlag hat die Bundesvereinigung Lebenshilfe aufgenommen und eine Umbenennung des Ausweises angeregt. Bei einem Wettbewerb des niedersächsischen Sozialministeriums wurde Hannahs Idee (Foto) mit der Ausweishülle kürzlich ausgezeichnet.

Autor:

Online-Redaktion aus Weimar

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen