Gedenkstätte Buchenwald
Rodelspuren auf KZ-Gräbern

Unterhalb des Glockenturms des KZ-Buchenwald wurden die Schlittenspuren gefunden. Dort befinden sich auch die Ringgräber, in denen Tausende KZ-Häftlinge verscharrt wurden.
  • Unterhalb des Glockenturms des KZ-Buchenwald wurden die Schlittenspuren gefunden. Dort befinden sich auch die Ringgräber, in denen Tausende KZ-Häftlinge verscharrt wurden.
  • Foto: Peter Hansen. Gedenkstätte Buchenwald
  • hochgeladen von Paul-Philipp Braun

Mit einer drastischen Meldung wandte sich die Leitung der KZ-Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora an die Medien: Während das Weimarer Umland unter einer weißen Schneedecke liegt, sind am Hang der Gedenkstätte die Spuren von Schlittenkufen zu sehen.  Im Bereich des Hangs am Mahnmal ist ein Friedhof. Sogenannte Ringgräber sind die letzte Ruhestätte mehrerer Tausend Leichen von KZ-Häftlingen.

"Letztes Wochenende war viel los, viele Schlittenspuren wurden auf den Gräbern gefunden und der Parkplatz war voll", sagte der Pressesprecher der Gedenkstätte, Rikola-Gunnar Lüttgenau, gegenüber der Süddeutschen Zeitung. Zugleich forderte der Historiker die Besucher des Ortes dazu auf, sich immer wieder an den Charakter des Ortes zu erinnern und diesen in mahnendem Gedenken zu behalten.

Auch die Lagerarbeitsgemeinschaft Buchenwald-Dora verfasste inzwischen einen mahnenden Appell, in dem es unter anderem heißt: "Als Angehörige von Häftlingen des Konzentrationslagers Buchenwald erschüttert uns die Nachricht zutiefst, dass die Anlagen des Mahnmals auf dem Ettersberg durch Winterausflügler pietätlos geschändet wurden."

Autor:

Paul-Philipp Braun aus Erfurt

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen