Kleider leihen  statt kaufen 

Frankfurt a. M. (epd) – Es gibt in Deutschland einen Trend zum Leihen: Ein Viertel aller Konsumenten glaubt laut einer Studie der Unternehmensberatung KPMG, dass es in Zukunft unwichtiger wird, Dinge zu besitzen. Und die Mehrheit der Konsumenten hat schon mal ein Mietmodell genutzt und wünscht sich branchenübergreifend mehr Angebote. Auch im Bereich Mode entstehen zunehmend Angebote: Auf der Berliner Secondhandplattform »Kleiderkreisel« tauschen, verschenken und verkaufen Nutzer untereinander Secondhandkleidung.
»Vor allem lokal funktionieren Kleidertauschringe gut, weil die Leute sich untereinander kennen«, sagt Kirsten Brodde, Textilexpertin bei Greenpeace. 80 Prozent aller Mütter nutzen für ihre Kinder Secondhand-Kleidung, Kleidertauschbörsen und Flohmärkte, wie eine Greenpeace-Umfrage zeigt. Gebrauchte Kleidung übernehmen die meisten Eltern demnach aber am liebsten von Verwandten und Freunden.
Online-Angebote werden weniger genutzt. Aber auch hier sind in den vergangenen Jahren Angebote wie »Kilenda« entstanden, das jetzt auch für den Großhändler Tchibo eine Sharing-Plattform betreibt und Kinderkleidung vermietet. Ein ähnliches Angebot macht auch die Online-Plattform »Kindoo« aus Frankfurt am Main und »Räubersachen« aus Halle.

Autor:

Online-Redaktion aus Weimar

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen