Alles zum Thema verkaufsoffen

Beiträge zum Thema verkaufsoffen

Aktuelles

Einkaufen am Sonntag

Pro und Kontra: Heiligabend – Sollen Supermärkte öffnen? Für gewöhnlich dürfen Supermärkte in Deutschland sonntags nicht öffnen. Weil aber in diesem Jahr der 24. Dezember auf einen Sonntag fällt, gilt eine Sonderregelung. In vielen Bundesländern dürfen Supermärkte, aber auch Blumenläden und Tannenbaum-Verkaufsstellen an Heiligabend für einige Stunden öffnen. Dies stößt unter anderem bei den Kirchen auf Kritik. Doch kein Supermarkt muss aufmachen und verkaufen. Die Discounter Aldi Süd, Aldi...

  • Weimar
  • 29.12.17
  • 2× gelesen
Aktuelles

Zahl der Woche: Gut 87...

... Prozent der Deutschen lehnt eine Öffnung der Geschäfte an Heiligabend ab. Das ergab eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Civey. Nur etwa jeder zehnte Deutsche (10,3 Prozent) befürwortet es, wenn in diesem Jahr die Geschäfte an Heiligabend geöffnet haben. Unterschiede gibt es in dieser Frage zwischen Frauen und Männern. Während 13,3 Prozent der Männer die Öffnung der Geschäfte an Heiligabend befürworten, sind es bei den Frauen nur 7 Prozent. Bei der Umfrage wurden...

  • Weimar
  • 21.11.17
  • 5× gelesen
Aktuelles

(H)eilige Zeiten

Der Heilige Abend fällt in diesem Jahr auf einen Sonntag. Supermärkte und Discounter könnten wegen einer Sonderregelung dennoch öffnen. Wollen sie aber gar nicht. Von Susann Winkel Schuld waren die Wacholderbeeren. Ihretwegen begann der Heilige Abend für mich im vorigen Jahr mit einem eiligen Morgen, mit einer »Tour de Force« durch den finalen Festtags-Einkaufs-Trubel. Um 10 Uhr dann Entwarnung. Die kleine Edeka- Filiale im Zentrum hatte die fehlende Zutat noch vorrätig, der ausgetüftelte...

  • Weimar
  • 09.11.17
  • 3× gelesen
Aktuelles
Renate Wähnelt

Sonntag ist Sonntag

Kommentar von Renate Wähnelt Das Leben könnte so einfach sein. Der Sonntag ist arbeitsfrei. Sonntags arbeiten nur diejenigen, deren Leistung unverzichtbar ist. Also Menschen in Krankenhäusern, bei Feuerwehr und Polizei, bei den Ver- und Entsorgungsunternehmen, bei der Bahn, in Betrieben mit kontinuierlichen Produktionsprozessen. Und, ja bitte! Künstler und Beschäftigte in der Gastronomie sowie natürlich die Pfarrer. Denn deren Arbeit macht für die vielen anderen den arbeitsfreien Sonntag...

  • Magdeburg
  • 09.11.17
  • 8× gelesen