Umfrage

Beiträge zum Thema Umfrage

Aktuelles

Zahl der Woche: Mit der Note 2,8 ...

... bewerten kirchliche Mitarbeiter durchschnittlich die Gesamtsituation ihrer Gemeinde. Laut einer Umfrage, an der hauptamtliche Mitarbeiter in 436 evangelischen und katholischen Gemeinden teilnahmen, glauben nur wenige von ihnen noch an eine »Volkskirche«, die Menschen über alle Altersstufen und sozialen Milieus hinweg bindet. Dennoch gebe es auch Grund für Optimismus: 48 Prozent der Befragten haben ein wachsendes Bedürfnis nach spirituellen Inhalten wahrgenommen. Allerdings müssten sich die...

  • Wittenberg
  • 31.08.17
  • 10× gelesen
Aktuelles

Pessimistischer Zukunftsblick

Frankfurt a.M./Bielefeld (epd) – Eine deutliche Mehrheit der Juden in Deutschland nimmt Antisemitismus als großes Problem wahr und sieht deswegen sehr pessimistisch in die Zukunft. Dies geht aus einer Studie der University of Applied Sciences Frankfurt am Main (UAS) und des Bielefelder Instituts für interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung (IKG) hervor, die am Montag veröffentlicht wurde. Die Studie »Jüdische Perspektiven auf Antisemitismus in Deutschland« besteht aus zwei Teilen: einer...

  • Weimar
  • 18.08.17
  • 18× gelesen
Kirche vor Ort

Gottes Segen

Den Segen Gottes, den ich zur Taufe empfangen habe, kann ich immer wieder empfinden wie die Sonne, die nach dunklen Tagen wieder scheint. Gottes Segen, den ich anderen wünsche, die mich vielleicht zu negativen Gedanken bewegen, ist wie ein Gedankenstopp. Er erinnert mich daran, dass ich jedem Menschen nur das Beste wünschen sollte. Petra Hinske, Masserberg Segen ist für mich ein tägliches Ritual in der Familie. Besonders wichtig wird der Segen aber, wenn man jemanden auf eine Reise oder zu...

  • Weimar
  • 11.08.17
  • 27× gelesen
Kirche vor Ort

ich bin Diakonin,...

… weil ich Kirche verändern möchte – das Alte bewahren und gleichzeitig für Neues offen sein. Jeanette Lorenz, Hohenroda-Ausbach,Gemeindeschwester, 39 Jahre … weil mich Gott dazu berufen und mir Freude darin geschenkt hat. Thorsten Heinrich, Berlin, Polizist und ehrenamtlich in der christlichen Straffälligen-Hilfe tätig, 49 Jahre … weil ich darin eine Berufung für mein Leben sehe, die ich jetzt wieder neu gefunden habe. Klaus Krohn-Langer, Weißenborn, Heilpädagoge und Landwirt, 58 Jahre …...

  • Weimar
  • 10.08.17
  • 112× gelesen
Kirche vor Ort

Umfrage: Warum lasst ihr euch konfirmieren?

"Durch die Konfirmation fühlen wir uns Gott näher. Und außerdem ist die Segnung ein schöner Moment. Und der ganze Tag auch." Jolina Kießling, Lea Ruderisch und Cassandra Canarius aus Magdala "Ich möchte konfirmiert werden, weil ich Christ bin. In unserer Familie spielt der Glaube eine große Rolle. Mein Bruder wurde konfirmiert und so möchte ich es auch. Ich will nun in den Kreis der erwachsenen Christen aufgenommen werden." Marlene Lambrecht, Closewitz "Ich lasse mich konfirmieren, weil ich...

  • Weimar
  • 04.08.17
  • 241× gelesen
Glaube und Alltag

Umfrage: Wie reden Sie über Ihren Glauben?

"Glauben ist, eine alte, für viele heute ungewöhnliche Selbstverständlichkeit, keine Privatsache, auch nicht in der freiheitlichen Demokratie oder in der säkularisierten Welt, sonst würden wir paar Christen immer noch ängstlich hinter verschlossenen Türen Jerusalems sitzen! So versuche ich, vom Glauben zu reden, indem ich genau das tue: vom Glauben reden!" Stephen Gerhard Stehli, Ministerialrat, Präses und Domgemeindekirchenratsvorsitzender, Magdeburg "Je nach Situation rede ich offen über...

  • Weimar
  • 18.07.17
  • 24× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.