Recycling

Beiträge zum Thema Recycling

Kirche vor Ort
Pfr. Andreas Müller (v.r.), Ilmkreis-Landrätin Petra Enders und Werkstattleiter Matthias Schrader lassen sich von Martin Graf erklären, wie eine Waschmaschine demontiert wird.
2 Bilder

Umbau mit Eigeninitiative
Werkstatt am Kesselbrunn weiht Recycling- und Bildungszentrum ein

Die Werkstatt am Kesselbrunn des Marienstifts Arnstadt hat dieses Jahr allen Grund zu feiern. Nachdem im Mai der neue Förderbereich an die Beschäftigten übergeben werden konnte, wurde nun das umgebaute Recycling- und Bildungs-Zentrum RBZ eingeweiht. Zuvor für die Berufsvorbereitung der Emil-Petri-Schule genutzt, war das Gebäude nach langer Planung nun in mehr als einem Jahr zum RBZ umgebaut worden. Die Beschäftigten haben dabei kräftig mitgearbeitet: „Von der Landschaftspflege über die Holz-...

  • Arnstadt-Ilmenau
  • 04.11.19
  • 103× gelesen
Kirche vor OrtPremium
Grüner Hahn: Das Landeskirchenamt in Erfurt hat seit 2017 das kirchliche Umweltsiegel für Umwelt-und Ressourcenschutz.

Recycling: Chemiker beklagt einseitige Klimadebatte und empfiehlt Pyrolyse
Alternative zum Müll-Export

Die Klimadebatte wird einseitig darüber geführt, weniger Kohlendioxid auszustoßen, kritisiert Bernhard Adler aus Halle. Der 77-jährige habilitierte Chemiker meint: Umweltschutz ist viel komplexer (siehe auch sein Leserbrief, Seite 10). Probleme seien auch die Vermüllung der Ozeane, die Vergiftung des Trinkwassers, das Insektensterben oder Feinstaub. Und es sei kein anonymer Dritter, kein Fabrikschornstein oder Dieselauspuff, der verantwortlich ist. »Nein, verantwortlich ist jeder einzelne«,...

  • 17.01.19
  • 103× gelesen
Kirche vor Ort
Tilly der Stifteschreck - erinnern Sie sich noch an den Artikel in Glaube + Heimat?  Tilly Pape hatte ihre Enkelin dazu gebracht, ihre noch funktionierenden Stifte blitzschnell vor der Oma zu verstecken, wenn die nur den Raum betrat. Was Tilly Pape macht, das macht sie ganz und so wanderte sie auch mit Adleraugen durch die Büros der Nordthüringer Lebenshilfe. Das Ergebnis waren 50 kg - ein toller Anteil an den 386 kg, die im Kirchenkreis Südharz zusammenkamen. Hier übergibt sie ihre Ausbeute gerade an Kathrin Schwarze, der Beauftragten für die Arbeit mit Frauen im Kirchenkreis.

Stifte machen Mädchen stark
386 Kilo leere Stifte im Kirchenkreis Südharz gesammelt

Stifte machen Mädchen stark – unter diesem Motto wurde nicht nur im Kirchenkreis Südharz gesammelt, sondern im ganzen Landkreis. Mit dem Jahresende endet auch diese Aktion. Das Ergebnis: 16.796,90 kg leere Stifte sind bisher in Deutschland gesammelt worden. In unserer Region haben wir es geschafft, 2,3 % des deutschen Gesamtaufkommens beizusteuern, das sind 386 kg! Gesammelt wurde in vielen Kindergärten, Schulen, in den Kirchgemeinden, der Stadtbibliothek, im Rathaus, im Theater, in...

  • Südharz
  • 12.12.18
  • 36× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.