Stifte machen Mädchen stark
386 Kilo leere Stifte im Kirchenkreis Südharz gesammelt

Tilly der Stifteschreck - erinnern Sie sich noch an den Artikel in Glaube + Heimat?  Tilly Pape hatte ihre Enkelin dazu gebracht, ihre noch funktionierenden Stifte blitzschnell vor der Oma zu verstecken, wenn die nur den Raum betrat. Was Tilly Pape macht, das macht sie ganz und so wanderte sie auch mit Adleraugen durch die Büros der Nordthüringer Lebenshilfe. Das Ergebnis waren 50 kg - ein toller Anteil an den 386 kg, die im Kirchenkreis Südharz zusammenkamen. Hier übergibt sie ihre Ausbeute gerade an Kathrin Schwarze, der Beauftragten für die Arbeit mit Frauen im Kirchenkreis.
  • Tilly der Stifteschreck - erinnern Sie sich noch an den Artikel in Glaube + Heimat? Tilly Pape hatte ihre Enkelin dazu gebracht, ihre noch funktionierenden Stifte blitzschnell vor der Oma zu verstecken, wenn die nur den Raum betrat. Was Tilly Pape macht, das macht sie ganz und so wanderte sie auch mit Adleraugen durch die Büros der Nordthüringer Lebenshilfe. Das Ergebnis waren 50 kg - ein toller Anteil an den 386 kg, die im Kirchenkreis Südharz zusammenkamen. Hier übergibt sie ihre Ausbeute gerade an Kathrin Schwarze, der Beauftragten für die Arbeit mit Frauen im Kirchenkreis.
  • Foto: Regina Englert
  • hochgeladen von Regina Englert

Stifte machen Mädchen stark – unter diesem Motto wurde nicht nur im Kirchenkreis Südharz gesammelt, sondern im ganzen Landkreis. Mit dem Jahresende endet auch diese Aktion. Das Ergebnis: 16.796,90 kg leere Stifte sind bisher in Deutschland gesammelt worden. In unserer Region haben wir es geschafft, 2,3 % des deutschen Gesamtaufkommens beizusteuern, das sind 386 kg! Gesammelt wurde in vielen Kindergärten, Schulen, in den Kirchgemeinden, der Stadtbibliothek, im Rathaus, im Theater, in Ausbildungsstätten und sozialen Einrichtungen, der Post, in Firmen, Hotels und in Arztpraxen.
Kathrin Schwarze, die Beauftragte für die Arbeit mit Frauen im Kirchenkreis Südharz, bedankt sich bei allen Sammlern und ganz besonders bei - der Nordthüringer Lebenshilfe, den Mitarbeitern des Postamtes, der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Nordhausen, dem Team der Arztpraxis Seeber in Urbach, der Stadtbibliothek, der Sammelinitiative aus Bad Sachsa, allen Grund- und weiterbildenden Schulen sowie Akademien, allen engagierten Kräften in unseren Kirchgemeinden und Kindergärten, der Diakonie, der Caritas, dem Jugendsozialwerk und allen persönlichen stillen Sammlern!
„Danke, Sie haben ein Stück an unserer Vision mitgewirkt! Sie alle haben sich ermutigen lassen, durch diese Aktion einen kleinen Schritt zu wagen, die Schöpfung unserer Welt zu wahren, miteinander Gewinn zu teilen und solidarisch füreinander einzustehen.“, freut sich Schwarze über das tolle Ergebnis.

Hintergrund:

Im vergangenen Jahr setzten die Frauen im Weltgebetstagsland Deutschland ein Zeichen durch eine Kampagne, die durch die Zusammenarbeit mit der Firma Terra Cycl das Recycling von leeren Stiften ermöglicht. Die Frauen haben an allen Orten des Landes aufgerufen, leere Plastik-und Metallstifte zu sammeln und an Terra Cycle zu senden. Diese Firma teilt nach der Aufarbeitung der Materialstoffe den Gewinn. Mit diesem Recycling unterstützt der Weltgebetstag Deutschland ein Team aus LehrerInnen und PsychologInnen, das 200 syrischen Mädchen (und auch einigen Jungen) in einem Flüchtlingscamp im Libanon Schulunterricht und professionelle psychologische Begleitung ermöglicht.
Der Wert von 450 gesammelten leeren Stiften füllt den Ranzen eines einzelnen Kindes im Camp.

Regina Englert

Autor:

Regina Englert aus Südharz

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.